7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
2. HS-Challenge – die Sieger stehen fest

Holsteiner Schaufenster 2017 2. HS-Challenge – die Sieger stehen fest

Die mit 10 Jahren wohl jüngste Teilnehmerin, Charlotte Westphal, gewinnt bei der HS-Challenge mit Familienpony Streicher ihr zweites, gemeinsames L-Lpringen

Voriger Artikel
Streit um Pferdesteuer geht weiter
Nächster Artikel
Lamps Nachfolger tritt in große Fußstapfen

Charlotte Westphal (10) auf ihrem Pony Streicher gewinnt die Pony-Stilspringprüfung Klasse L.

Quelle: Britta Wiese

Groß Wittensee. Charlotte Westphal tritt mit Familien-Pony Streicher in die Fußstapfen der großen Schwester Luisa und Madita Bruhn  mit Chakira B betätigt ihren Titel Gesamtsiegerin Holsteiner Schaufenster 2017 beim HS-Challenge Springturnier am 8. Oktober auf Hof Kirchhorst/Groß Wittensee.

Mit der 2. HS-Challenge Lehrgang und Springturnier vom 6. bis 8. Oktober 2017 – veranstaltet vom Verein zur Förderung des Reiter- u. Pferdelandes SH e.V. – wurde die erste Auflage im April 2017 jetzt fortgesetzt. Die Trainingseinheiten am Freitag mit Tassilo Rathjen und Samstag mit Miriam Schneider wurden trotz des Regens mit Begeisterung und Elan von den Teilnehmern absolviert und sie haben dies beim Springturnier am Sonntag umsetzen können.

Insgesamt standen neun Prüfungen der Leistungsklasse E – L auf dem Programm, getrennt für Junioren und Amateure aller Altersklassen, um sportlichen Wettbewerb zu ermöglichen und Chancengleichheit zu gewährleisten. In Relation zu den Nennungen war allerdings die Starterzahl aufgrund der Wetterverhältnisse zu gering. Doch war bereits morgens der Platz absolut bereitbar, was Teilnehmer und Besucher positiv bemerkten.

Charlotte Westphal (Ostholst. RV Malente Eutin e.V.), mit 10 Jahren wohl jüngste Teilnehmerin des Turniers, hatte Pony Streicher gesattelt, mit dem schon ihre „große“ Schwester Luisa zahlreiche Erfolge verbuchen konnte. Charlotte siegte im Pony-Stilspringen Kl. L mit der Wertnote 7,8 vor ihrer Vereinskollegin Lena Bielfeldt mit Lila Grace (WN 7,6) und Sofie Schacht (RTC Ditmarsia e.V.) mit Dejavue (WN 6,0).
In der Holsteiner Schaufenster Springprüfung Kl. L mit Stechen siegte Madita Bruhn vom RuFV Südtondern e.V. Leck mit ihrer 13 jährigen Holsteiner Stute Chakira B (0/32,08) vor Ilkay Kalay (RVFV Eichengrund-Lentföhrden) in 0/40,59 und Janne-Marike Erichsen (PSG Flensburg-Land e.V.) in 0/41,03. Thore Stieper (RuFV Nutteln u. U. e.V.) –  erfolgreicher Ponyreiter u. a. mit  Pony Del Piero – war in dieser Prüfung „Umsteiger“ vom Pony aufs Pferd. Er ging mit der vom Großvater Reimer Hedt gezogenen 6-jährigen Holsteiner Stute Cool Cat an den Start und gehörte ebenfalls  mit einer Nullrunde zu den fünf Stechteilnehmern. Doch hatte er im Stechen Pech und musste sich dann mit Platz fünf begnügen. Glück hatte er in Prüfung Kl. A, in der er mit Cool Cat Platz zwei (0/43,76) belegte, das Maren Clausen (RV Waabs-Langholz e.V.) mit Mondnixe  in 0/41,02 für sich entscheiden konnte.

Madita Bruhn und Chakira B waren auch Sieger im Holsteiner Schaufenster Stilspringen Kl. L mit der Wertnote 8,1 vor Bente Nagel (Reitv. Obere Arlau) mit Bali (WN 8,0) und Fenja-Catalina Liedtke (Reitclub Alsterquelle e.V.) mit Cardoso (WN 7,3). Madita und Bente sind die beiden Rangbesten Holsteiner Schaufenster Jugendförderung 2017.

Berichte und weitere Informationen sind auf www.holsteiner-schaufenster.de.

Weitere Ergebnisse finden Sie auch hier.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Alle Informationen über Vereinsgeschehen, Hausturniere, Lehrgänge, Abzeichenprüfungen und all das Lesenswerte, was in den Vereinen und Betrieben tagtäglich passiert. mehrKostenpflichtiger Inhalt

reitsport-erleben.de

Entdecken Sie Pferde-Themen! Die Pferdefachjournalistin Jessica Bunjes teilt Know-How, Trends und Termine mit Pferdefreunden aus ganz Deutschland. mehr

Bei SmartBets findest du alle Wettquoten und Buchmacher der 1. Bundesliga.
Mehr aus Nachrichten: Reitsport 2/3