17 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Top-Reiter malen für "Reiten gegen den Hunger"

Horses & Dreams meets Australia • 22.-26. April 2015 • Hof Kasselmann • Hagen a.T.W. Top-Reiter malen für "Reiten gegen den Hunger"

So feinfühlig die Zügelführung sein muss, so sensibel muss man auch mit dem Pinsel umgehen.

Voriger Artikel
Frauenpower in Bad Segeberg
Nächster Artikel
Besucherrekord bei der Nordpferd

Meredith Michaels-Beerbaum malt bei Horses & Dreams für "Reiten gegen den Hunger".

Quelle: Mark gr. Feldhaus

Hagen a.T.W. Die besten internationalen Spring- und Dressurreiter beherrschen beides. Das haben sie bei "Horses & Dreams" bewiesen. Alles für einen guten Zweck! Jetzt sind Sie dran! Denn Sie können eines der kreativen Kunstwerke gewinnen!

"Das können wir besser", grinste Klaus Roeser, Vorsitzender des Dressurausschusses, als er die ersten Pinselstriche auf der Leinwand der Springreiter sah. Konkurrenz belebt bekanntlich das Geschäft. Deshalb spornte so ein Spruch Spring-Disziplintrainer Heinrich-Hermann Engemann an und er motivierte noch mehr international erfolgreiche Reiter, zum Pinsel zu greifen, um ein Springpferd bunt zu gestalten. Meredith Michaels-Beerbaum, Robert Whitaker, Felix Haßmann und noch viele erfolgreiche Springsport-Größen drückten dem besonderen Gemälde ihren Stempel auf.

Am Dressurviereck mischten indes Isabell Werth, Helen Langehanenberg, Fabienne Lütkemeier, Dorothee Schneider und viele ihrer Viereck-Kollegen bunte Farben zusammen und gaben einem Dressurpferd auf der 150 mal 120 Zentimeter großen Leinwand ein neues Gesicht. "Eine tolle Aktion", sagte Dorothee Schneider und lachte als sie den Pinsel in die Acrylfarbe tauchte: "Das habe ich ja schon ewig nicht mehr gemacht."

Der Grund für den kreativen Einsatz der Top-Reiter ist der gute Zweck. Reiter Revue International hat diese Aktion gemeinsam mit der LVM Versicherung zugunsten der Initivative "Reiten gegen den Hunger" ins Leben gerufen. Denn was die besten Reiter Deutschlands und international aus den Disziplinen Springen, Dressur und Vielseitigkeit auf die Leinwände gezaubert haben, beziehungsweise am 8. Mai bei der internationalen Vielseitigkeit in Marbach zaubern werden, soll nicht hinter verschlossenen Türen bleiben.

Sie haben die Chance, eines dieser Unikate zu gewinnen. Von den Spitzen-Reitern selbst gemalt und handsigniert! Jeder, der unter der Hotline 040 46 088 088 (nur aus dem deutschen Festnetz!) anruft, spendet automatisch fünf Euro für die Initiative "Reiten gegen den Hunger", die sich für Projekte der Welthungerhilfe einsetzt. Damit nimmt er außerdem am Gewinnspiel teil und hat die Chance, am Ende der Saison eines der kreative Bilder sein eigen zu nennen.

Also setzen Sie sich für die gute Sache ein! Die LVM Versicherung tut es auch und unterstützt jedes fertige Bild mit einem festen Geldbetrag. Mit kreativem Einsatz für ein tolles Ergebnis zu sorgen und Menschen in Not zu unterstützen, steht dabei an erster Stelle. Die Stars der Reitsportszene unterstützen die Aktion mit ihrem Einsatz und ihrem Namen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Alle Informationen über Vereinsgeschehen, Hausturniere, Lehrgänge, Abzeichenprüfungen und all das Lesenswerte, was in den Vereinen und Betrieben tagtäglich passiert. mehrKostenpflichtiger Inhalt

reitsport-erleben.de

Entdecken Sie Pferde-Themen! Die Pferdefachjournalistin Jessica Bunjes teilt Know-How, Trends und Termine mit Pferdefreunden aus ganz Deutschland. mehr

Bei SmartBets findest du alle Wettquoten und Buchmacher der 1. Bundesliga.