12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Nur nicht betriebsblind werden

Isabell Werths Rat: Nur nicht betriebsblind werden

Dressurfans hatten am Sonntag bei der Baltic Horse Show ihre Freude, als die fünfmalige Olympiasiegerin Isabell Werth (Rheinberg) und ihre Mitarbeiterin Beatrice Buchwald im Rahmen einer kurzen Dressur-Lern-Vorführung auf der Baltic Horse Show Kiel an die Erforderlichkeit von Transparenz in Ausbildung und Sport erinnerte: „Der größte Fehler, den wir Profis machen können, ist betriebsblind zu werden."

Voriger Artikel
Rüder holt den Großen Preis
Nächster Artikel
Imperio und Axis TSF

Isabell Werth.

Quelle: Sonja Paar
  • Kommentare
  • 2 Bildergalerien

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige

Alle Informationen über Vereinsgeschehen, Hausturniere, Lehrgänge, Abzeichenprüfungen und all das Lesenswerte, was in den Vereinen und Betrieben tagtäglich passiert. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Mehr aus Nachrichten: Reitsport 2/3