6 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Rasanter Ritt im Speedpass brachte den WM-Titel

Islandpferde-Weltmeisterschaft Rasanter Ritt im Speedpass brachte den WM-Titel

Um 18 Titel ging es bei der Islandpferde-Weltmeisterschaft in Dänemark, vier ritten deutsche Teilnehmer nach Hause und einer ging nach Schleswig-Holstein: Der Neumünsteraner Helmut Bramesfeld wurde mit Wallach Blöndal vom Störtal mit einer Zeit von 7,36 Sekunden im Speedpass über die Distanz von 100 Metern Weltmeister.

Voriger Artikel
Fohlen-Championat steht für die Vielfalt der Rassen
Nächster Artikel
Sonnabend startet das Pferdefest des Nordens

Starker Speedpass: Helmut Bramesfeld holte mit Wallach Blöndal vom Störtal den WM-Titel nach Schleswig-Holstein.

Quelle: Karen Diehn
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige

Alle Informationen über Vereinsgeschehen, Hausturniere, Lehrgänge, Abzeichenprüfungen und all das Lesenswerte, was in den Vereinen und Betrieben tagtäglich passiert. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Mehr aus Nachrichten: Reitsport 2/3