8 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Beckmann im Pech: mit dem Rad gestürzt

SHS Holstein Beckmann im Pech: mit dem Rad gestürzt

Zwischen den Körungen der Trakehner und Holsteiner hat sich das „SHS Holstein International“, CSI1*, zum dritten Mal einen Platz im „Pferdeherbst“ erobert. In den Holstenhallen von Neumünster wurde vier Tage lang nonstop gesprungen. Pony-Landesmeisterin Johanna Beckmann verletzte sich allerdings nach dem Turnier.

Voriger Artikel
Überraschungssieg durch die älteste Stute
Nächster Artikel
65 Hengste sind Köraspiranten

Johanna Beckmann zeigte mit Neila ihr Können in der Ponytour beim Springturnier Holstein International.

Quelle: Jörg Lühn
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige

Alle Informationen über Vereinsgeschehen, Hausturniere, Lehrgänge, Abzeichenprüfungen und all das Lesenswerte, was in den Vereinen und Betrieben tagtäglich passiert. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Mehr aus Nachrichten: Reitsport 2/3