17 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Tasdorfer Turniertage gut gestartet

Jugend ist Trumpf Tasdorfer Turniertage gut gestartet

Es war der Tag der „Jugend“ in Tasdorf: Mit der Einlaufprüfung zu den Bundeschampionaten der fünf Jahre alten Springpferde und gleich mehreren M-Springen begann das dreitägige Turnier vor den Toren Neumünsters und zog auf Anhieb viele Neugierige an.

Tasdorf. FN-Präsident Breido Graf zu Rantzau schlenderte über das Gelände - auch um ein eigenes Pferd im Parcours genau in Augenschein zu nehmen. Nationenpreisreiter Thomas Voß (Schülp) hatte zwar selbst keine Pferde in den Prüfungen - „ich habe gerade keine, die altersmäßig in die Prüfungen passen“ - coachte jedoch seinen Neffen Philip Battermann und besah sich die jungen Pferde genau.

Brinkop-Tag in Tasdorf

Dort trumpfte u.a. Antonia-Selina Brinkop aus Neumünster auf. Für die 26-jährige war es ein erfolgreicher Tag: Mit dem Holsteiner Hengst Casscanto Zweite in der Einlaufprüfung zur Bundeschampionats-Qualifikation, mit den sechsjährigen Dinar und  Diadonna jeweils ein M**-Springen gewonnen. Ganz genau hingesehen hat auch das Team vom RuFV Husberg u.U., als dann doch der angekündigte Regen nicht nur vorbeizog, sondern niederging. Die wochenlange Vorbereitung machte sich bemerkbar - der Grasplatz präsentierte sich in tadelloser Verfassung. „Golfplatzniveau“ wie ein Teilnehmer augenzwinkernd versicherte…..
Am Samstag beginnen Tasdorfs Turniertage ab 07.30 Uhr mit einer Stilspringprüfung Kl. L, dann wird es auch gleich höher, breiter und weiter im Parcours. Sportliches Glanzlicht ist ab 15.30 Uhr das S-Springen. Eine Prüfung, die den Ausblick auf den Großen Preis von Tasfdorf am Sonntag erlaubt. Dort geht es um 4000 Euro Preisgeld und um die ersten Punkte in der landesweiten Springsportserie Holsteiner Masters 3plus1.
Die Tasdorfer Turniertage im Internet:  www.tasdorfer-turniertage.de
Bei Facebook: www.facebook.com/Tasdorfer-Turniertage-184380901943638/?fref=ts

Ergebnisüberblick Tasdorfer Turniertage
 
1/1 Springpferdeprüfung Kl.L, 1. Abt.: Preis der Hell Stallion Stud GmbH, Klein Offenseth
1. Philip Loven (Meldorf/ Dänemark) auf Djakarta, Note 8.40
2. Antonia-Selina Brinkop (Neumünster) auf Casscanto 8.20
3. Jörg Carstensen (Sollwitt) auf Coral 15 8.10
4. Anne Tuschke (Ladelund) auf Bluna 28 8.00
4. Simon Heineke (Holm) auf Cohinoor 4 8.00
6. Johanna Weber (Bühnsdorf) auf Casalitha 7.90
 
1/2 Springpferdeprüfung Kl.L, 2. Abt.: Preis des Körbezirkes Bordesholm
1. Philipp Schulze (Brande - Hörnerkirchen) auf Carom 2 8.30
2. Philipp Schulze (Brande - Hörnerkirchen ) auf Donald 558 8.20
3. Wolfgang Stahmleder (Scheeßel) auf Conlouba 8.10
4. Claas Christoph Gröpper (Oldenhütten) auf Day Dream 103 8.00
4. Jessica Magens (Ottenbüttel) auf Diary 8 8.00
6. Jessica Magens (Ottenbüttel) auf Camaro 139 7.80
6. Lasse Friedrichsen (Olderup) auf Clivia 63 7.80
3/1 Springprüfung Kl.M*, 1. Abt.:Preis von Reimer Hennings, Bendorf
1. Antonia-Selina Brinkop (Neumünster) auf Diadonna 2 0.00 / 66.34
2. Klas-Kristoff Kudlinski (Bordesholm) auf Charles 82 0.00 / 69.32
3. Johannes Jörke (Schönberg) auf Costino 0.00 / 71.47
4. Andreas Erni (Oelixdorf/ Schweiz) auf Iron Man 15 0.00 / 72.25
5. Dirk Ahlmann (Reher) auf Cannavaru 0.00 / 76.10
6. Antonia-Selina Brinkop (Neumünster) auf Cassidy S 0.00 / 76.91
3/2 Springprüfung Kl.M*, 2. Abt.:Preis von Erwin Hesse Sportpferde u. Pferdetransporter
1. Johannes Jörke (Schönberg) auf Cris Cab 0.00 / 67.34
2. Claas Christoph Gröpper (Oldenhütten) auf Carlotta F 0.00 / 70.19
3. Maximilian Gräfe (Elmshorn) auf Clarcon 0.00 / 71.55
4. Ann-Kathrin Kock (Neumünster) auf Ciarada 2 0.00 / 72.33
3/3 Springprüfung Kl.M* , 3. Abt.: Preis der Firma Peer-Span GmbH, Preetz
1. Ebba Johansson (Schretstaken /SWE) auf Carlanda 8 0.00 / 69.19
2. Alexandra Wärnelius (Friedrichskoog/SWE) auf Querra 0.00 / 71.28
3. Alessa Hennings (Bendorf) auf Cascada 60 0.00 / 72.08
4. Jonas Panje (Elmshorn) auf Dinken 0.00 / 73.81
4/1 Springprüfung Kl.M**, Preis der Firma Biogas Bönebüttel GmbH & Co. KG, Bönebüttel
1. Antonia-Selina Brinkop (Neumünster) auf Dinar 55 0.00 / 63.79
2. Michael Ziems (Wöhrden) auf B Livia 0.00 / 68.11
3. Klas-Kristoff Kudlinski (Bordesholm) auf Charles 82 0.00 / 71.13
4. Torben Seemann (Nienborstel) auf Cute Red Murphy 0.00 / 71.19
5. Mascha Krause (Flintbek) auf Balenciana K 0.00 / 72.31
6. Sarah-Fee Gonell (Eckernförde) auf Büttenwarder 0.00 / 72.46
4/2 Springprüfung Kl. M**, Preis der Familie Hans J. Pöhls, Neumünster
1.Claas-Christoph Gröpper (Oldenhütten), Happy`s Clavel 0/ 63,01
2.Henry Delfs (Eichede), Cantuccini 0/ 64,14
3.Inga Czwalina (Fehmarn), Bella Mia 0/ 65,27
4.Philipp Battermann (Schülp), Claristo 0/ 65,82
5.Dirk Ahlmann (REher), Cascadello 0/ 67,90
6.Christian Hess (Boostedt), Quel Quidam 0/ 68,73
12. Springprüfung Kl. A*, Preis vom Autohof-Aspe, Timmaspe
1.Victoria Ries (Gettorf), Hanky Sexy Sister M 0/ 53,46
2.Dörte Jürgens (Marne), Wieka 0/ 54,87
3.Mareike Loop (Tasdorf), Constantin 0/ 56,00
4.Josefine Kaak (Nortorf), Penelope 0/ 56,46
5.Nina Behrens (Schmalensee), Holsteins Big John 0/ 57,07
6.Katharina Sophie Karge (Boostedt), Colorado 0/ 60,52

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Alle Informationen über Vereinsgeschehen, Hausturniere, Lehrgänge, Abzeichenprüfungen und all das Lesenswerte, was in den Vereinen und Betrieben tagtäglich passiert. mehrKostenpflichtiger Inhalt

reitsport-erleben.de

Entdecken Sie Pferde-Themen! Die Pferdefachjournalistin Jessica Bunjes teilt Know-How, Trends und Termine mit Pferdefreunden aus ganz Deutschland. mehr

Bei SmartBets findest du alle Wettquoten und Buchmacher der 1. Bundesliga.
Mehr zum Artikel
Sieg im S-Springen in Tasdorf
Foto: Riesenandrang erzeugten die Tasdorfer Turniertage schon am Sonnabend. Die Pferdesportfans sahen Thomas Voß und Inga Czwalina siegen.

Der erste Streich ist geglückt: Thomas Voß aus Schülp gewann bei den Tasdorfer Turniertagen das erste schwere Springen am Sonnabendnachmittag. Im Preis der Firma Von Poll setzte sich der 57-jährige mit einer Holsteiner Stute an die Spitze, die den ungewöhnlichen Namen Wat Nu trägt und die Antwort schon mal im Parcours gibt. Ross und Reiter gewannen die erste Abteilung des Springens.

mehr
Mehr aus Nachrichten: Reitsport 2/3