15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Klausdorf wird zum Pferde-Mekka

50. Pfingstturnier Klausdorf wird zum Pferde-Mekka

Der Reiterverein Klausdorf/Schwentine feiert am kommenden Wochenende sein 50. Pfingstturnier: Von Freitag, 22. bis Sonntag, 24. Mai, werden auf dem Turniergelände in Schwentinental, Ortsteil Klausdorf, 32 Prüfungen ausgetragen, für die über 1400 Startplätze reserviert worden sind.

Voriger Artikel
„Die goldene Spur“ führt nach Kiel
Nächster Artikel
Caroline Wilm holt Titel

Lokale Reiter wie Sina Lange aus Klausdorf (hier mit Petit Caramell), haben beim  50. Pfingstturnier des Reitvereins Klausdorf/Schwentine am kommenden Wochenende gute Startbedingungen.

Quelle: Jessica Bunjes

Klausdorf. Erwartet werden über 700 Pferde. Elf der Wettbewerbe sind der Kreismeisterschaft des Reiterbundes Plön gewidmet. Die Prüfungen beginnen am Freitag um 16 Uhr, Sonnabend und Sonntag jeweils um 7 Uhr. Aufmarsch der Reitabteilungen ist Sonntag gegen 15.30 Uhr auf dem großen Hautplatz.

Ein besonderer Höhepunkt der Veranstaltung ist die Springprüfung Klasse M* mit Stechen, die am Sonntag um 18.30 startet. 32 Reiter haben sich angemeldet. Auch in der Dressur wird bis zum M*-Niveau geritten. Angeklingelt wird am Sonntag um 11.45 Uhr. Der Turnierplatz in Klausdorf ist, zusammen mit dem Platz im Aubrook, ebenfalls in Klausdorf, einer der wenigen Sand-Turnier-Springplätze im Reiterbund Plön.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Alle Informationen über Vereinsgeschehen, Hausturniere, Lehrgänge, Abzeichenprüfungen und all das Lesenswerte, was in den Vereinen und Betrieben tagtäglich passiert. mehrKostenpflichtiger Inhalt

reitsport-erleben.de

Entdecken Sie Pferde-Themen! Die Pferdefachjournalistin Jessica Bunjes teilt Know-How, Trends und Termine mit Pferdefreunden aus ganz Deutschland. mehr

Bei SmartBets findest du alle Wettquoten und Buchmacher der 1. Bundesliga.