8 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Talente auf dem Sprung nach Kiel

LVM Cup 2016 Talente auf dem Sprung nach Kiel

Die erste von acht Stationen des LVM Cups Dressur und Springen wurde am vergangenen Wochenende auf Fehmarn entschieden.

Voriger Artikel
Fahren: Sport vor idyllischer Kulisse
Nächster Artikel
Westernsport auf der Galloway Star Ranch

Leonie Rieth

Quelle: Lafrentz

Fehmarn. Reiten dürfen in den Prüfungen der Klasse L ausschließlich Schleswig-Holsteins Junioren. Für das Finale bei der Baltic Horse Show in Kiel (6. bis 9. Oktober) haben sich zunächst sechs junge Talente qualifiziert: Julia Döscher vom Ostholsteinischen RV Malente-Eutin und Robin Witt vom Probsteier RV Schönberg mit Röhlsdorfs Caspar de Luxe und Walk of Fame in der Dressur.

Im Springen sind Anna Braunert mit Loriot und Magalie Castagnet mit Carlina – beide aus Fehmarn – sowie Anne Mieke Ewert (Großenwiehe) mit Little Luy und Juliane Steckel (Groß Wittensee) mit Pippi Lotta dabei.

Die nächsten Stationen sind an den kommenden Wochenenden erst in Marne, dann in Heide, schließlich zeitgleich in Ahrensburg und Süderbrarup, bevor es im August weitergeht.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige

Alle Informationen über Vereinsgeschehen, Hausturniere, Lehrgänge, Abzeichenprüfungen und all das Lesenswerte, was in den Vereinen und Betrieben tagtäglich passiert. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Mehr aus Nachrichten: Reitsport 2/3