11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Termine für die Spring-Tour stehen

MET 2016 Termine für die Spring-Tour stehen

Spaniens schickes Equestrian Centre in Oliva Nova wird vom 19. Januar bis zum 24. April 2016 Standort für vier internationale Turnierbouquets der MET.

Oliva. Die Vermarkter und Organisatoren von der Firma Herbert Ulonska - Equestrian Sport Events und Bettina Poehls Consulting - haben ein attraktives Programm vom CSI1* bis zum CSI3* gestaltet, das vom Januar bis April 2016 an Spaniens Mittelmeerküste allerfeinsten Pferdesport möglich macht.
Die MET - Mediterranean Equestrian Tour - in Oliva Nova bietet erstklassige Möglichkeiten, die grüne Saison einfach schon früh zu beginnen. Wichtigste Grundlage dafür sind die Rahmenbedingungen mit den exzellenten Turnier- und Trainingsplätzen und dem großen Grasplatz, sowie die Stallungen und Zusatzeinrichtungen, die Pferden, Pflegern und Reitern entspanntes Arbeiten ermöglichen. Diese außergewöhnlichen Rahmenbedingungen heimsten zuletzt bei der Autumn MET im Oktober/ November reihum höchstes Lob ein. Mehr noch - der Belgier Constant van Paesschen quartierte gleich mehrere junge Pferde in Oliva Nova ein, um sowohl die modernen Einrichtungen, als auch den milden Winter am Mittelmeer zu nutzen.
MET I
Die MET I 2016 beginnt bereits am 19. Januar und endet am 31. Januar. Dabei umfassen diese beiden ersten MET-Wochen eine internationale Nachwuchspferde-Tour, sowie ein CSI1* und ein CSI2*.
MET II
Die MET II folgt nach acht Tagen Pause ab dem 9. Februar und geht drei Wochen lang bis zum 28. Februar. Auch die MET II birgt internationale Nachwuchspferdeprüfungen in allen drei Turnierwochen. Woche I und II bergen zudem die CSI1* und CSI2*, in Woche III bieten die Veranstalter neben dem CSI1* das erste Drei-Sterne-CSI des neuen Jahres in Oliva Nova.
MET III und IV
Die MET III folgt dem gleichen Prinzip, beginnt aber nach zwei Wochen Pause auf dem Gelände am 15. März und endet am 3. April. Den vierten Part der MET Spring-Tour bildet schließlich die MET IV vom 12. bis 24. April. Das Programm konzentriert sich auf die internationalen Nachwuchspferde und bietet in der ersten Woche vom 12. - 17. April ein CSI1* und ein CSI2*, in der zweiten Woche vom 19. - 24. April ein CSI1* und ein CSI3*.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige

Alle Informationen über Vereinsgeschehen, Hausturniere, Lehrgänge, Abzeichenprüfungen und all das Lesenswerte, was in den Vereinen und Betrieben tagtäglich passiert. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Mehr aus Nachrichten: Reitsport 2/3