12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
In Nordfriesland grassiert Herpes

Pferde erkrankt In Nordfriesland grassiert Herpes

Pferdebesitzer sind verunsichert. Im Reiterbund Nordfriesland sind Ende Januar einige schwere Herpes-Fälle aufgetreten. Ein Stall in Mildstedt, in dem Pferde eingeschläfert werden mussten, steht bis Ende des Monats unter Quarantäne. Anfang der Woche ist das Virus in einem weiteren Stall in Nordfriesland diagnostiziert worden.

Voriger Artikel
Chance für junge Reiter an der „Ponygrenze“
Nächster Artikel
Hans Günter Winkler wird geehrt

Gesund und vergnügt auf der Weide: Doch 75 Prozent aller Pferde sind latente Virenträger für Herpes. Übertragen wird die Krankheit bei Ausbruch als Tröpfcheninfektion über Speichel.

Quelle: Silke Müller-Uloth
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige

Alle Informationen über Vereinsgeschehen, Hausturniere, Lehrgänge, Abzeichenprüfungen und all das Lesenswerte, was in den Vereinen und Betrieben tagtäglich passiert. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Mehr aus Nachrichten: Reitsport 2/3