16 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Nachwuchsdressurreiter zum "Preis der Zukunft" nominiert

Münster Nachwuchsdressurreiter zum "Preis der Zukunft" nominiert

Schon seit vielen Jahren treten die besten deutschen Dressurnachwuchsreiter zu Beginn des Jahres zu einer ersten Standortbestimmung, dem Preis der Zukunft an. Waren es zunächst nur die Jungen Reiter (U21), sind seit 2015 auch die Junioren mit einem eigenen Preis der Zukunft beim K+K-Cup (6. bis 10. Januar 2016) in der Halle Münsterland am Start.

Münster. Aufgrund der Erfolge in 2015, insbesondere bei EM und DJM, sowie weiterer Platzierungen und der Eindrücke aus dem Vorbereitungslehrgang in Warendorf erhielten folgende Paare eine Startgenehmigung für Münster:

Junge Reiter  (alphabetisch nach Verbandsbereichen): Anna-Louisa Fuchs (Hirschberg/BAW) mit Rien ne va plus, Marcella Geiger (Sulzfeld/BAW) mit Fulminant, Franziska Schwiebert (Kattendorf/HAM) mit Holgholm's Facel-Vega, Anna-Christina Abbelen (Kempen/RHL) mit Fuerst on Tour, Julia de Ridder (Aachen/RHL) mit Comtessa, Lena Charlotte Walterscheidt (Mönchengladbach/RHL) mit Solist, Linda Weiß (Titz/RHL) mit Sambatänzer, Sophie Stilgenbauer (Albisheim/RPF) mit Scharon, Claire-Louise Averkorn (Nottuln/WEF) mit Condio B, Jil-Marielle Becks (Senden/WEF) mit Damon's Satelite, Lisa Breimann (Olfen/WEF) mit Aida Luna, Hannah Cichos (Gelsenkirchen/WEF) mit Four Ever, Luisa Emmerich (Bochum/WEF) mit Daytona, Joline Thüning (Münster/WEF) mit Don Dayly, Kristin Biermann (Essen/WES) mit Fanfani sowie Sophia Funke (Cappeln/WES) mit Louisiana K.

Junioren:  Anna Casper (Hechingen/BAW) mit Satchmo, Jana Schlotter (Weil der Stadt/BAW) mit Fiogreen, Enya Müller (Holzkirchen/BAY) mit Rentagroup's Rudolph, Bettina Nuscheler (Altenstadt/BAY) mit Fascinate, Nadine Falke (Stuhr/HAN) mit Weltinda, Linda Erbe (Krefeld/RHL) mit Champagner, Annika Rühl (Voerde/RHL) mit Fire Moon P, Maike Mende (Nordwalde/WEF) mit Rothschild, Lia Welschof (Paderborn/WEF) mit Linus K, Rebecca Horstmann (Ganderkesee/WES) mit Friend of mine, Elisa Timmermann (Emstek/WES) mit Drummont sowie Alexa Westendarp (Wallenhorst/WES) mit Der Prinz.

Geritten wird in beiden Altersklassen jeweils die EM-Mannschaftsaufgabe als Qualifikationsprüfung sowie die Einzelwertungsaufgabe als entscheidendes Finale. Als Titelverteidiger tritt bei den Jungen Reiter Claire Louise Averkorn mit Condio B an, Siegerin der Junioren-Premiere 2015 war Maike Mende mit Rothschild.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Alle Informationen über Vereinsgeschehen, Hausturniere, Lehrgänge, Abzeichenprüfungen und all das Lesenswerte, was in den Vereinen und Betrieben tagtäglich passiert. mehrKostenpflichtiger Inhalt

reitsport-erleben.de

Entdecken Sie Pferde-Themen! Die Pferdefachjournalistin Jessica Bunjes teilt Know-How, Trends und Termine mit Pferdefreunden aus ganz Deutschland. mehr

Bei SmartBets findest du alle Wettquoten und Buchmacher der 1. Bundesliga.
Mehr aus Nachrichten: Reitsport 2/3