16 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Nachwuchsstars der Extraklasse

Vechta Nachwuchsstars der Extraklasse

Moderne Dressurfohlen begeistern in der Kollektion der Herbst-Elite-Auktion am Samstag, 3. Oktober, im Oldenburger Pferde Zentrum Vechta. Hengste der internationalen Weltspitze treffen auf sportive, durchgezüchtete Stutenstämme. Dressurikonen wie Bonfire, Weihegold OLD, Parzival oder Apache sind in den Ahnengalerien zu finden und lassen die Dressurreiterherzen höher schlagen.

Voriger Artikel
Wienke Paulsen wird Gesamtsiegerin
Nächster Artikel
„Dreams“ startet in Hamburg

Das Siegerfohlen des Deutschen Fohlenchampionates: Flor’Dressage v. Finest - Dressage Royal - Sandro Hit brilliert in der Kollektion der Herbst-Elite-Auktion.

Quelle: LL-Foto

Vechta. Olympischer Glanz mit Bonfire. Flor’Dressage v. Finest – Dressage Royal – Sandro Hit bringt olympisches Flair nach Vechta. Die Siegerin des Deutschen Fohlenchampionats stammt aus dem Mutterstamm des Olympischen Goldmedaillengewinners Bonfire unter Anky van Grunsven. Der Erfolg ist programmiert.

Dressur im Blut mit Weihegold OLD. Weite Welt v. Grey Flanell – Stedinger – De Niro entspringt dem berühmten Weissena-Stamm. Aus dem Stamm geht auch die erfolgreiche Grand Prix Spitzenstute Weihegold OLD unter Beatrice Buchwald hervor. Weite Welt bringt alle Voraussetzungen mit, um später selbst siegreich im Turniersport unterwegs zu sein.
Vergoldeter Erfolg mit Parzival. Ghostwrighter v. Governor – Sir Donnerhall I – Donnerschwee vereint bestes internationales Spitzenblut. Vater Governor stammt von keinem Geringeren als Totilas und der Schwester des Olympioniken Parzival ab. Aus dem Mutterstamm stammen die erfolgreichen Hengste Romanov, Rubin Action, Rubin Royal, u.v.m.

Grand Prix-Erbkraft mit Apache. AC/DC v. Apache – Danone I – Latimer/Trak. rockt die Auktionshalle. Vater Apache – selbst Grand Prix-siegreich – befindet sich unter Emmelie Scholtens im niederländischen Olympiakader. Aus dem Mutterstamm der Edosta stammen u.a. die Hengste Serano Gold, Sungold und Fürst Romancier.

Am Auktionstag, Samstag, 3. Oktober, stellt sich die gesamte Fohlenkollektion ab 13.00 Uhr gemeinsam vor. Diese Präsentation wird live im Internet auf der Oldenburger Homepage www.oldenburger-pferde.com übertragen. Ebenfalls online, erhalten Sie im Auktionsbereich der Oldenburger Website einen umfassenden Eindruck der gesamten Kollektion mit Videos und Detailbeschreibungen zu jedem Auktionspferd und -fohlen. Selbstverständlich können Sie Ihren Favoriten auch ganz bequem am Telefon ersteigern. Bitte kontaktieren Sie hierfür folgende Mitarbeiter des Oldenburger Auktionsbüros.

Beratung und Kundenservice:

Dressurpferde :

Thomas Rhinow: +49 (0) 44 41-93 55 15 oder rhinow.thomas@oldenburger-pferde.com
Daniel Pophanken: +49 (0) 44 41-93 55 895 oder pophanken.daniel@oldenburger-pferde.com

Informationen und Katalogbestellungen:

Auktionsbüro Vechta:

Elisabeth Gerberding: +49 (0) 44 41-93 55 12 oder gerberding.elisabeth@oldenburger-pferde.com
Heike Arends: +49 (0) 44 41-93 55 31 oder arends.heike@oldenburger-pferde.com

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Alle Informationen über Vereinsgeschehen, Hausturniere, Lehrgänge, Abzeichenprüfungen und all das Lesenswerte, was in den Vereinen und Betrieben tagtäglich passiert. mehrKostenpflichtiger Inhalt

reitsport-erleben.de

Entdecken Sie Pferde-Themen! Die Pferdefachjournalistin Jessica Bunjes teilt Know-How, Trends und Termine mit Pferdefreunden aus ganz Deutschland. mehr

Bei SmartBets findest du alle Wettquoten und Buchmacher der 1. Bundesliga.
Mehr aus Nachrichten: Reitsport 2/3