7 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Die „Nordpferd“ bekommt eine Schwestermesse

Neumünster Die „Nordpferd“ bekommt eine Schwestermesse

Ihr erstes „Kind“ war die „Nordpferd“, Schleswig-Holsteins erfolgreiche Pferdemesse. Jetzt bekommt die Veranstaltungs-Familie von Birgit Wolf und Arnold Thomsen-Koch Zuwachs: Mit ihren Ideen und vielen Protagonisten aus dem Land zwischen den Meeren ziehen sie für drei Tage nach Nordrhein-Westfalen, richten von morgen bis Sonntag die „Horsica“ im Messezentrum in Bad Salzuflen aus.

Voriger Artikel
Vertrauen zwischen Mensch und Pferd
Nächster Artikel
Holsteiner Auktion in Elmshorn

Fester Bestandteil auch bei der „Horsica“: Am Freitag und Sonnabend erwartet die Besucher das zauberhafte Pferdetheater „Ghost – das vergessene Lachen“.

Quelle: Mireta von Rantzau
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige

Alle Informationen über Vereinsgeschehen, Hausturniere, Lehrgänge, Abzeichenprüfungen und all das Lesenswerte, was in den Vereinen und Betrieben tagtäglich passiert. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Mehr aus Nachrichten: Reitsport 2/3