10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Starke Besetzung bei Horse & Classics

Nürnberger Burg-Pokal Starke Besetzung bei Horse & Classics

 Ganz im Zeichen des Nürnberger Burg-Pokals steht auch in diesem Jahr das traditionsreiche Turnier auf dem Reitstall Klövensteen. Am letzten August-Wochenende treffen sich zahlreiche Top-Reiterinnen und Reiter, die in diesem Wettbewerb ihre jungen Talente vorstellen wollen.

Schenefeld.  

Neben dem Nürnberger Burg-Pokal für die sieben- bis neunjährigen Dressurpferde, der als Sprungbrett in den internationalen Spitzensport gilt, wird auch das Finale der Norddeutschen Junioren ausgetragen. Beide Höhepunkte der Turniertage finden am Sonntag statt.

 

Während es bei den Junioren zum Abschluss der diesjährigen Saison um den Gesamtsieg der Serie geht, wollen sich die Erwachsenen mit einem Sieg in Schenefeld für das große Finale in der Frankfurter Festhalle empfehlen.

 

Doppel-Weltmeisterin und Olympiasiegerin Dressur Nadine Capellman, Falk Rosenbauer – der Profi, der Mannschafts-Olympiasieger Desperados FRH ausgebildet hat– und auch Kira Wulferding sind dabei  Letztere ist die erste Ausbilderin von Mannschafts-Olympiasiegerin Weihegold OLD.

 

Die populäre Turnierserie wurde 1992 auf Initiative von Hans-Peter Schmidt, dem Ehrenaufsichtsratsvorsitzenden der Nürnberger Versicherungsgruppe, begründet und gehört heute zu den populärsten Serien überhaupt im Pferdesport. Der passionierte Pferdemann, zugleich Präsident des Bayerischen Reit- und Fahrverbands e.V. und Präsidiumsmitglied der Deutschen Reiterlichen Vereinigung FN sieht hier die Ideale der Ausbildung verwirklicht. Und der Erfolg gibt ihm Recht: Aktuell steht die Serie im 25. Jahr und hat bisher 37 Medaillengewinner bei Championaten hervorgebracht, darunter 13 Sieger.

 

Vom olympischen Turnier in Rio de Janeiro brachten die Pferde einen kompletten Medaillensatz mit. Neben Gold der Equipe standen mit Silber für Isabell Werth und Weihegold sowie Bronze für Kristina Bröring-Sprehe und Desperados in der Einzelwertung gleich drei Auszeichnungen für Pferde zu Buche, die über den Nürnberger Burg-Pokal gefördert wurden. Auch Dorothee Schneider setzte mit Showtime auf ein Pferd, dass in dieser Serie sein außerordentliches Talent unter Beweis stellte.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Anzeige

Alle Informationen über Vereinsgeschehen, Hausturniere, Lehrgänge, Abzeichenprüfungen und all das Lesenswerte, was in den Vereinen und Betrieben tagtäglich passiert. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Mehr aus Nachrichten: Reitsport 2/3