6 ° / -2 ° Regenschauer

Navigation:
Meteor-Preis geht an ein starkes Doppel

Pferdesport des Landes Meteor-Preis geht an ein starkes Doppel

Zum neunten Mal wurde der Meteor-Preis der Partner- und Wirtschaftsvereinigung „Holsteiner Masters“ an rührige Menschen aus dem Pferdesport vergeben. In diesem Jahr gingen Ehre, Preisgeld und die Skulptur(en) des Kieler Bildhauers Hans Kock an ein starkes Doppel.

Voriger Artikel
2300 Nennungen bei Nord-Ost-Pferd
Nächster Artikel
Das Zupacken liegt ihm im Blut

An zwei ,,Horsemen“ aus dem Land zwischen den Meeren wurde der Meteor-Preis der Holsteiner Masters vergeben. Von links: FN-Präsident Breido Graf zu Rantzau, Laudator Harm Sievers, Meteor-Preisträger Detlef Peper, Innenminister Stefan Studt, Laudator Dr. Hanfried Haring und Preisträger Dieter Stut.

Quelle: Stefan Stuhr
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige

Alle Informationen über Vereinsgeschehen, Hausturniere, Lehrgänge, Abzeichenprüfungen und all das Lesenswerte, was in den Vereinen und Betrieben tagtäglich passiert. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Mehr aus Nachrichten: Reitsport 2/3