9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Vom Mini-Shetty bis zum New Forest

Ponyhengstkörung Hannover 2016 Vom Mini-Shetty bis zum New Forest

51 Hengste elf verschiedener Rassen traten am 24. Oktober zur Junghengstkörung 2016 des Verbandes der Pony- und Kleinpferdezüchter Hannover in Verden an. Davon bekamen 32 Hengste ein positives Körurteil. Sieger bei den Deutschen Reitponys wurde der Fuchs Dreamtime AT v. Dreidimensional AT aus der Zucht der ZG Wichmann-Haarlammert, Ladbergen. Der Hengst steht im Besitz von Adolf Theo Schurf aus dem rheinländischen Bedburg.

Voriger Artikel
"His Moment" siegt beim Trakehner Hengstmarkt
Nächster Artikel
VR Classics sind die siebte Station

Starke Minis (v.l.): Reservesieger und Prämienhengst Pinocchio von Kessen v. Prince van de Wijzend (Z.: Martina Kessen, Quickborn, B.: Anna Katharina Steffens, Geestland) und Siegerhengst und Prämienhengst Amaro RH v. Amaretto RH (Z. u. B. Ralf Hollwedel, Syke).

Quelle: Ponyverband Hannover/ Pantel
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige

Alle Informationen über Vereinsgeschehen, Hausturniere, Lehrgänge, Abzeichenprüfungen und all das Lesenswerte, was in den Vereinen und Betrieben tagtäglich passiert. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Mehr aus Nachrichten: Reitsport 2/3