17 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Ein spezieller Tag für die Haflinger

Ponypark Padenstedt Ein spezieller Tag für die Haflinger

Der „Haflinger-Tag des Nordens“ wird am Sonnabend, 22. Juli, auf dem Gelände des größten Haflinger Gestüts Europas, dem Pony-Park in Padenstedt, ausgerufen.

Voriger Artikel
So werden Pferde richtig gefüttert
Nächster Artikel
Starker Auftakt für die deutschen Voltigierer
Quelle: S. MÜLLER-ULOTH

Padenstedt. Einem internationalen Richtergremium werden von den Mitgliedern des Haflinger Freundeskreises SH/HH zum mittlerweile 30. Mal sowohl die Fohlen des Jahrgangs 2017 als auch die Nachkommen der Padenstedter Hengste vorgestellt.

Als Besonderheit sind die prominenten Haflinger-„Weltrichter“ Hannes Neuner, Zuchtleiter des Haflinger Pferdezuchtverbandes Tirol (HPT), und Robert Mair, Leiter des Weltzentrums der Haflinger Pferde (Fohlenhof Ebbs), mit dabei.

Zuschauer können ab 10 Uhr zauberhafte Fohlen in verschiedenen Entwicklungsstufen und mit verschiedenem Temperament erleben.

Unter allen Ausstellern wird ein Freisprung verlost. Parallel findet erneut die Haflinger-Wallach-Schau statt, außerdem werden Spring- und Dressurprüfungen auf dem Rücken der „blonden Schönheiten aus Tirol“ angeboten.

Ziel des Tages ist, den Haflinger neben seiner Eignung als zuverlässiges Freizeitpferd auch als zuverlässigen Sportpartner vorzustellen.

Der Eintritt ist kostenlos.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Alle Informationen über Vereinsgeschehen, Hausturniere, Lehrgänge, Abzeichenprüfungen und all das Lesenswerte, was in den Vereinen und Betrieben tagtäglich passiert. mehrKostenpflichtiger Inhalt

reitsport-erleben.de

Entdecken Sie Pferde-Themen! Die Pferdefachjournalistin Jessica Bunjes teilt Know-How, Trends und Termine mit Pferdefreunden aus ganz Deutschland. mehr

Bei SmartBets findest du alle Wettquoten und Buchmacher der 1. Bundesliga.
Mehr aus Nachrichten: Reitsport 2/3