9 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Qualifikation mit großen Namen

VR Classics 2016 Qualifikation mit großen Namen

Am Sonntag beginnt das Rennen um zwei freie Plätze für die VR Classics

Voriger Artikel
Moderne Pferdehaltung: Innovative Lösungen und aktuelle Trend
Nächster Artikel
David Will gewinnt Großen Preis vor Jörg Naeve

Sogar Derbysieger Nisse Lüneburg muss in die Qualifikation für ein Ticket im internationalen Teil der VR Classics.

Quelle: Jörg Lühn

Neumünster. Die VR Classics locken die Zuschauer und Reiter gleichermaßen in die Holstenhallen. Bevor vom 18. bis 21. Februar in Neumünster um die großen Prämien und Weltranglisten-Punkte geritten wird, schickt der Club der Springreiter Schleswig Holstein Hamburg (CdSH) seine Reiter in eine Qualifikation. Los geht es am Sonntag um 15 Uhr.

Zwei Startplätze für den internationalen Teil sind noch frei. Voraussetzung: Die Reiter müssen der Leistungsklasse 1 angehören. 30 weitere der 120 CdSH-Mitglieder können sich für das Starterfeld der nationalen Tour empfehlen.

Dabei müssen sogar einige Prominente durch die Mühlen der Qualifikation. Thomas Voß (Schülp/Nortorf), bisher letzter Holsteiner Sieger aus dem Jahre 2007 und Jörg Kreutzmann (Schretstaken), Zweiter im Großen Preis 2009, kommt um diese Prüfung ebenso wenig herum wie der zweimalige Derbysieger Nisse Lüneburg (Hetlingen). Weitere Bewerber um das internationale Ticket sind Evi Bengtsson (Oelixdorf), Inga Czwalina (Fehmarn), Christian Hess (Boostedt), Janine Rijkens (Elmshorn) sowie Miriam Schneider (Ehlersdorf) und Laura-Jane Hackbarth (Brickeln). Um die Eintrittskarte für die nationale Tour bewerben sich insgesamt 103 Starter.

Vorgeschaltet sind im Rahmen der Holsteiner Hengstvorführung am Freitag ab 10.30 Uhr vier kleinere M-Springen für Pferde von sieben Jahren und älter. Sonnabend steigt ab 7.45 Uhr ein Zwei-Phasen-Springen, bis zum S-Springen mit Stechen sind noch einmal drei M-Springen für den Sonntag (Beginn 8 Uhr) angesetzt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige

Alle Informationen über Vereinsgeschehen, Hausturniere, Lehrgänge, Abzeichenprüfungen und all das Lesenswerte, was in den Vereinen und Betrieben tagtäglich passiert. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Mehr aus Nachrichten: Reitsport 2/3