12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
CSI* Holstein International erhält drittes Finale

SHS Holstein International CSI* Holstein International erhält drittes Finale

Heute in knapp zwei Wochen werden die Stallzelte für das vom 26. bis 29. Oktober 2017 stattfindende, kleinere der beiden internationalen Reitturniere in den Holstenhallen zu Neumünster, das CSI * SHS Holstein International geöffnet.

Voriger Artikel
Präsentation auf dem Trakehner Hengstmarkt
Nächster Artikel
Reiter fordern mehr Rücksicht

Neumünster. Die Nennungslisten werden langsam geschlossen und das erfreuliche Ergebnis aus dem Vorjahr wird vermutlich noch übertroffen.
Mit über 350 internationalen und über 100 nationalen Pferden aus über 10 Nationen wird dem Anspruch des Events auch in diesem Jahr wieder gerecht: Sport, Sport und noch mal Sport.

Erfreulich neben den Top-Stars wie Aachen Gewinnerin Janne Frederike Meyer-Zimmermann, Thomas Voss und zahlreichen ausländischen Championatsgrößen ist wiederum die Zunahme an jungen Leuten, die erstmals ein internationales Reitturnier besuchen wollen.

Zusätzlich zum  Finale des "Holsteiner Masters Jugend Team Cup" und dem "Balios Hunter Cup Finale" ist Holstein International kurzfristig auf dem Landesturnier in Bad Segeberg gebeten worden, das Finale der Mannschaften aus dem Kreisreiterbund-Springen auszurichten.

Dieses Finale war sonst in Kiel bei der Baltic Horse beheimatet und suchte nun nach einem neuen Veranstaltungsort. Über Durchsagen während des Landesturniers fanden sich sogar schnell entschlossene Unterstützer und Förderer für dieses neue Projekt für die Holstenhallen.

Somit liegt der Fokus in diesem Jahr noch mehr auf der nachwachsenden Reiterjugend und legt den Grundstein für weitere nachhaltige Projekte in dem tradionsreichem Oval der Holstenhalle.


Ebenfalls bereits angemeldet haben sich die Protagonisten von   "Jungs aufs Pferd" die außer einer rasanten Schaunummer auch im Staffettenspringen ihr Können zeigen und mit ihrer Turnier-Patenschaft für das Event erneut einen Blick hinter die Kulissen des zweitgrößten internationalen Turnieres ihres Landes werfen können.

Auch in diesem Jahr bietet der Veranstalter für alle daheim gebliebenen einen eigenen Live Stream an, der sowohl unter der eigenen Seite, bei Pferd und Sport oder unter www.riders-TV.de zu sehen sein wird.

Alle Ergebnisse und Informationen unter: www.shs-holstein-international.de.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Alle Informationen über Vereinsgeschehen, Hausturniere, Lehrgänge, Abzeichenprüfungen und all das Lesenswerte, was in den Vereinen und Betrieben tagtäglich passiert. mehrKostenpflichtiger Inhalt

reitsport-erleben.de

Entdecken Sie Pferde-Themen! Die Pferdefachjournalistin Jessica Bunjes teilt Know-How, Trends und Termine mit Pferdefreunden aus ganz Deutschland. mehr

Bei SmartBets findest du alle Wettquoten und Buchmacher der 1. Bundesliga.
Mehr aus Nachrichten: Reitsport 2/3