8 ° / 4 ° Regen

Navigation:
„Ich würde keinen CHIO verpassen wollen"

Steve Guerdat: „Ich würde keinen CHIO verpassen wollen"

Steve Guerdat ist Olympiasieger, konnte in diesem Jahr zum zweiten Mal in Folge das Weltcupfinale gewinnen – und reitet beim Weltfest des Pferdesports, CHIO Aachen 2016, um seinen zweiten Majorsieg in Folge im Rolex Grand Slam of Show Jumping. Ein Interview über große Momente des Sports, ein Pferd zwischen Genie und Wahnsinn und die Faszination Aachen.

Voriger Artikel
Hubertus Schmidt sichert sich den HAVENS Pferdefutter-Preis
Nächster Artikel
Pferde verbinden alle Kulturen

Steve Guerdat beim CHIO Aachen.

Quelle: Rolex Grand Slam / Kit Houghton
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige

Alle Informationen über Vereinsgeschehen, Hausturniere, Lehrgänge, Abzeichenprüfungen und all das Lesenswerte, was in den Vereinen und Betrieben tagtäglich passiert. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Mehr aus Nachrichten: Reitsport 2/3