9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Caroline Wilm will nichts verpassen

Tasdorf Caroline Wilm will nichts verpassen

Das ist schon schön. Nicht nur das Bild, das Holsteiner Hengst Almoretto und seine Reiterin Caroline Wilm vor dem Portal des herrlichen Herrenhauses abgeben. Sondern auch das gediegene Ambiente auf dem Anwesen des Trakehner-Gestüts Tasdorf, im Besitz der Familie, seit Carolines Großvater Heinrich Nagel den Stall aufgebaut hat. Gerade hat die 23-Jährige das U25-Deutsche Dressur-Derby in Klein Flottbek gewonnen.

Voriger Artikel
Scott Brash überragend
Nächster Artikel
Champ-Mannschafts-Trophy geht weiter

Die Studentin Caroline Wilm (23) aus Tasdorf mit Holsteiner Hengst Almoretto (15): Die Siegerin im U25-Dressur-Derby hat berufliche Pläne, die nichts mit Pferden zu tun haben.

Quelle: Jessica Bunjes
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige

Alle Informationen über Vereinsgeschehen, Hausturniere, Lehrgänge, Abzeichenprüfungen und all das Lesenswerte, was in den Vereinen und Betrieben tagtäglich passiert. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Mehr aus Nachrichten: Reitsport 2/3