16 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Theresa Ripke im Bundeskader

U21 Theresa Ripke im Bundeskader

Schönes Weihnachtsgeschenk vom Deutschen Olympiade Komitee für die 18-jährige Theresa Ripke aus Steinfeld: Die Tochter von Nationenpreisreiter Andreas Ripke und der Deutschen Meisterin von 1995, Cora Ackermann-Ripke, ist wegen ihrer großen Erfolge in dieser Saison in ihrem letzten Juniorenjahr in den U21-Bundeskader berufen worden – also direkt in den Kader der höheren Altersklasse.

Voriger Artikel
Jesse Luther reitet um den „Goldenen Sattel“
Nächster Artikel
Grischa Ludwig und Gina Maria Schumacher sind Spitze

Jetzt im U21-Kader: Theresa Ripke.

Quelle: Deutsche Reiterliche Vereinigung

Steinfeld. Mit ihrem achtjährigen Holsteiner Wallach Calmado ist die Gymnasiastin in Schleswig 2015 zum zweiten Mal in Folge Deutsche Jugendmeisterin geworden und holte Team-Gold bei der Nachwuchs-EM. Bei der Baltic Horse Show in Kiel wurde sie Dritte in einem internationalen Weltranglistenspringen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Alle Informationen über Vereinsgeschehen, Hausturniere, Lehrgänge, Abzeichenprüfungen und all das Lesenswerte, was in den Vereinen und Betrieben tagtäglich passiert. mehrKostenpflichtiger Inhalt

reitsport-erleben.de

Entdecken Sie Pferde-Themen! Die Pferdefachjournalistin Jessica Bunjes teilt Know-How, Trends und Termine mit Pferdefreunden aus ganz Deutschland. mehr

Bei SmartBets findest du alle Wettquoten und Buchmacher der 1. Bundesliga.
Mehr aus Nachrichten: Reitsport 2/3