16 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Charme, Tradition, toller Sport

VR CLASSICS NEUMÜNSTER Charme, Tradition, toller Sport

Es ist das Sportereignis im Pferdeland zwischen den Meeren und es bezieht seine Bedeutung aus mehreren Faktoren

Voriger Artikel
Jugend Team Cup geht in die 9. Runde
Nächster Artikel
Gesundheit und Wohlbefinden fürs Pferd

VR Classics Veranstalter Paul Schockemöhle und VR Bank-Vorstandsmitglied Dirk Dejewski (re.) mit den Springreiterinnen Janne Friederike Meyer und Theresa Ripke (2.v.re.).

Quelle: Stefan Lafrentz

Neumünster. Die VR Classics sind sowohl Traditionsereignis, als auch Treffpunkt der gesamten Pferdeszene und bieten sportliche Klasse sowohl in der Dressur, als auch im Springen. Aus insgesamt 22 Nationen kommen Reiterinnen und Reiter vom 18. bis 21. Februar in die Holstenhallen nach Neumünster für vier Tage Spitzensport.

Zahlen sprechen für sich
Das internationale Reitturnier tritt bei der insgesamt 66. Auflage mit einem Etat von 950.000 Euro an und birgt Preisgelder in Höhe von 260.000 Euro inklusive Gebühren. Vier Weltranglistenspringen sind Ausdruck der sportlichen Relevanz im Parcours. Die achte Etappe des Reem Acra FEI World Cup Dressage sorgt für Riesenzulauf aus dem internationalen Dressurlager und beschert den VR Classics gleichzeitig ein erstklassiges Teilnehmerfeld. Mit Patrik Kittel (Schweden)und Jessica von Bredow-Werndl (Aubenhausen) sind die beiden Top-Reiter des laufenden Weltcups am Start. Und die Bayerin freut sich auf Neumünster: „Ich finde es toll, wie die Zuschauer einen dort feiern und wie dicht sie am Viereck sind. Meinem Unee BB macht das auch nichts aus“.

Mit Isabell Werth (Rheinberg) und Weihegold OLD ist zudem das Überraschungspaar der letzten Weltcup-Etappe in Amsterdam am Start. Werth will die Stute auch in den Holstenhallen vorstellen. Großer Vorteil: Mit zwei internationalen Ergebnissen vor O-Richtern, also Jugdes der international höchsten Klasse, wäre das Paar Werth/ Weihegold auch aus Olympischer Sicht „eligab", also für Rio wählbar.

Springsport pur
Die VR Classics locken ein hochinteressantes Teilnehmerfeld nach Neumünster. Den Run auf Weltranglistenpunkte und auf die internationale Youngstertour treten Teilnehmer aus 16 Nationen an und der Mix macht die Sache so interessant: Routiniers wie Christian Ahlmann (Marl), Carsten-Otto Nagel (Wedel), Denis Lynch (Irland) oder Janne Friederike Meyer treffen auf die sehr guten jungen Talente wie Mannschafts-Europameisterin Theresa Ripke (Steinfeld) oder Maurice Tebbel (Emsbüren), Patrick Stühlmeyer (Osnabrück) und Kaya Lüthi (Sendenhorst).

Um Prestige und Punkte geht es zuallererst im Großen Preis der Volksbanken und Raiffeisenbanken, der mit 50.000 Euro dotiert ist. Je 25.000 Euro Preisgeld bergen der Voigt Logistic Cup am Freitagabend, das Championat von Neumünster im Preis der Hengststation Paul Schockemöhle am Samstagnachmittag und der Preis der Performance Sales International am Samstagabend.

VR Classics im TV
Internationaler Reitsport im Olympiajahr, das ist auch das Thema für das NDR Fernsehen. Der NDR Sportclub live überträgt am Samstag und Sonntag aus den Holstenhallen.

Die Sendezeiten:
Samstag, 20. Februar    15.15 - 16.45 Uhr        NDR Sportclub live
Sonntag, 21. Februar    14.00 - 15.30 Uhr        NDR Sportclub live
 
Das Portal FEI TV zeigt die achte Etappe des Reem Acra FEI World Cup Dressage im Livestream. Am Sonntag steht dort die Grand Prix Kür – präsentiert von der VR Bank Neumünster und der Bausparkasse Schwäbisch-Hall im Mittelpunkt: www.feitv.org.

Von Donnerstag bis Sonntag werden die VR Classics außerdem bei www.clipmyhorse.tv übertragen.

Live dabei ist es am schönsten
… und Tickets für den Besuch der VR Classics gibt es ab dem 17. Februar direkt an den Holstenhallen Neumünster am Eingang Halle 4/5.  

In den Hallen 4 und 5 sind die große Ausstellung, die Gastronomie und der Abreiteplatz sowie das Kinderland unter gebracht. Wer für einen Veranstaltungsabschnitt eine Karte erworben hat, kann davor und danach in den Hallen verweilen, auf dem großen Videowürfel Sport gucken und den Turniertag fröhlich ausklingen lassen.

Informationen zu den VR Classics 2016, Impressionen, Nachrichten und Details zu Preisen und Plätzen gibt es im  Internet unter: www.pst-marketing.de. Ganz einfach finden Sie die Veranstaltung unter #VRClassics.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Alle Informationen über Vereinsgeschehen, Hausturniere, Lehrgänge, Abzeichenprüfungen und all das Lesenswerte, was in den Vereinen und Betrieben tagtäglich passiert. mehrKostenpflichtiger Inhalt

reitsport-erleben.de

Entdecken Sie Pferde-Themen! Die Pferdefachjournalistin Jessica Bunjes teilt Know-How, Trends und Termine mit Pferdefreunden aus ganz Deutschland. mehr

Bei SmartBets findest du alle Wettquoten und Buchmacher der 1. Bundesliga.
Mehr aus Nachrichten: Reitsport 2/3