9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Scott Brash gewinnt den Rolex Grand Prix

Weltfest des Pferdesports Aachen 2015 Scott Brash gewinnt den Rolex Grand Prix

Riesenstimmung, Riesensport und ein Riesentriumph: Der britische Springreiter Scott Brash, die Nummer 1 der Weltrangliste, siegte mit seinem Erfolgspferd „Hello Sanctos“ im Rolex Grand Prix, Großer Preis von Aachen, beim Weltfest des Pferdesports Aachen 2015. Drei fehlerfreie Runden und mit 48,04 Sekunden die schnellste Zeit im Stechen – das waren die Zutaten für den phänomenalen Sieg in einem packenden Finale.

Voriger Artikel
Tinne Vilhelmson Silfvén gewinnt den Deutsche Bank Preis
Nächster Artikel
Hans-Thorben Rüder holt sich Auftaktsieg für Lotto 3plus1

Dem Sieger gratulieren Peter Streit, Geschäftsführer Rolex Deutschland GmbH und Carl Meulenbergh, Präsident des Aachen-Laurensberger Rennvereins (rechts).

Quelle: CHIJ Aachen/ Michael Strauch
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige

Alle Informationen über Vereinsgeschehen, Hausturniere, Lehrgänge, Abzeichenprüfungen und all das Lesenswerte, was in den Vereinen und Betrieben tagtäglich passiert. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Mehr aus Nachrichten: Reitsport 2/3