6 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Springreiter Wulschner verpasst Sieg

Werth gewinnt Dressur Springreiter Wulschner verpasst Sieg

Springreiter Holger Wulschner hat beim internationalen Turnier in Neumünster knapp den Sieg im Championat verpasst. In der Hauptprüfung des Samstags blieb der 52-Jährige aus Groß-Viegeln mit Cavity sowohl im Umlauf als auch in der Siegerrunde der besten 14 Paare fehlerfrei, musste sich aber dennoch mit Platz zwei begnügen.

Voriger Artikel
Hannoveraner beherrschen Trakehner-Preis
Nächster Artikel
Deutschland, die Niederlande und Tjark Nagel schreiben die Schlagzeilen

Der Sieg ging an Robert Vos auf Carat. Hier beim Eröffnungsspringen der Baltic-Horse Show in Kiel.

Quelle: Sonja Paar/ Archiv
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige

Alle Informationen über Vereinsgeschehen, Hausturniere, Lehrgänge, Abzeichenprüfungen und all das Lesenswerte, was in den Vereinen und Betrieben tagtäglich passiert. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Mehr aus Nachrichten: Reitsport 2/3