11 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Zwei Jungtalente im Dressurviereck vorn

Deutsches Pony-Derby Dressur Zwei Jungtalente im Dressurviereck vorn

Vorentscheidungen fielen auch im Dressurviereck: Luisa Köllner aus dem rheinischen Düsseldorf gewann die 2. Qualifikation zum Deutschen Pony-Derby Dressur. Paula de Boer aus Pinneberg und ihr Hohenstein-Nachkomme Honduras siegten im Rosemarie Springer Preis, einer S-Dressur vor Caroline Wilm (Tasdorf) mit Almoretto und Mareike Flege aus Königslutter mit Walentina.

Voriger Artikel
Das Weltfest des Pferdesports
Nächster Artikel
Pferdestall in Flammen

Lucina Diniz gewinnt die zweite Qualifikation zum Großen Preis.

Quelle: Stefan Lafrentz
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige

Alle Informationen über Vereinsgeschehen, Hausturniere, Lehrgänge, Abzeichenprüfungen und all das Lesenswerte, was in den Vereinen und Betrieben tagtäglich passiert. mehrKostenpflichtiger Inhalt