1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Taktvoll, temperamentvoll und mit „Stallgeruch“

Baltic Horse Show – 6. bis 9. Oktober 2016 Taktvoll, temperamentvoll und mit „Stallgeruch“

Das Cellagon Eröffnungskonzert ist eine Spezialität der internationalen Baltic Horse Show.

Voriger Artikel
„La dolce vita“ auf der schwäbischen Alb
Nächster Artikel
Alizée Froment gibt exklusiven Dressurlehrgang

Musiker und Pferdemann – Georg Fritzsch und das Philharmonische Orchester Kiel gestalten das Cellagon Eröffnungskonzert der Baltic Horse Show.

Quelle: Comtainment

Kiel. Wo sonst wird ein Reitsportereignis musikalisch eröffnet, wenn nicht in Kiel? Am Donnerstagabend, 6. Oktober, bitten die Veranstalter, Generalmusikdirektor Georg Fritzsch, das Philharmonische Orchester Kiel und Cellagon zum Eröffnungskonzert für das Pferdesportereignis. Und dabei zieht sich „Stallgeruch“ wie ein roter Faden – nein nicht durch den Saal –  wohl aber durch das Konzert.


Fritzsch ist nicht nur hervorragender Dirigent und Musiker, mitreißender Leiter eines Orchesters, sondern auch Pferdemann. Manchmal kauft er auch Pferde und beinahe wäre er in jungen Jahren dem Angebot gefolgt, auf dem Landgestüt Moritzburg eine Ausbildung zum Pferdewirt zu absolvieren. Zum Glück für Kiels Musikwelt hat er das nicht getan, dem Pferdesport allerdings auch nicht entsagt. Und das erweist sich eben auch immer wieder als Glücksfall für die Baltic Horse Show. Taktrein und in wechselnden Tempi nimmt das Philharmonische Orchester unter der Leitung von Fritzsch seither Reiterleute, Pferdebesitzer, Züchter und schlicht Vergnügungssüchtige mit auf überaus unterhaltsame Reisen in die Musik. 


Seit dem Eröffnungskonzert 2015 weiß nun auch der wirklich jeder Konzertbesucher, das Fritzsch ein erfrischend anderer Moderator ist, mit Leichtigkeit zwischen Pferde- und Musikwelt hin und her „springt“.  Für 2016 hat sich Fritzsch vorgenommen, „Abstammungs- und Leistungsnachweise“ seiner Orchestermusiker hervor zu zaubern. Das kann aller Erfahrung nach nur höchst unterhaltsam werden.

Das Cellagon Eröffnungskonzert der Baltic Horse Show findet am Donnerstag, 6. Oktober, ab 20 Uhr im Kieler Schloss in der Dänischen Straße statt.

Karten für den musikalisch-beschwingten Auftakt des internationalen Turniers gibt es ab 32,50 Euro. Details auf der website www.baltic-horse-show.de. Und von dort gelangt man direkt zum Ticketservice von www.eventimsports.de. Oder man nutzt den telefonischen Service von Mo. – Fr. 08:00 bis 21:00 Uhr, Sa. 08:00 – 20:00 Uhr und So. 10:00 – 20:00 Uhr unter der Rufnummer 01806 - 99 11 74 (0,20 Euro/Anruf inkl. MwSt. aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 Euro/Anruf inkl. MwSt. aus dem dt. Mobilfunknetz). Per E-Mail können Tickets auch unter kundenservice-baltic-horse-show@eventim.de gebucht werden.


Die Baltic Horse Show online gibt es unter: www.baltic-horse-show.de
Bei Facebook: https://www.facebook.com/baltichorseshow?ref=ts
Bei Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCvX1hd-EiPIzD93lJwVrHYQ 
Bei Instagram: https://www.instagram.com/baltic_horse_show/

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige

Alle Informationen über Vereinsgeschehen, Hausturniere, Lehrgänge, Abzeichenprüfungen und all das Lesenswerte, was in den Vereinen und Betrieben tagtäglich passiert. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Mehr zum Artikel
Baltic Horse Show
Foto: Veranstalter Peter Rathmann mit seiner Top-Amazone Janne Friederike Meyer (re.) und Nachwuchsreiterin Theresa Ripke.

Die Baltic Horse Show gehört seit fast drei Jahrzehnten zu Kiel, und das viertägige Reitturnier, bei dem der Schleswig-Holstein-Charakter von Jahr zu Jahr wichtiger wird, steht schon wieder vor der Tür: Vom 6. bis 9. Oktober ziehen die Reiter in die Kieler Sparkassen-Arena ein.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus News - Tipps, Termine & Vereine 2/3