3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Equestrian Sport Events unterstützt Costa del Sol Equestrian Tour

Costa del Sol Equestrian Tour Equestrian Sport Events unterstützt Costa del Sol Equestrian Tour

Die Hamburger Pferdesport- und Veranstaltunsgexperten Equestrian Sport Events (ESE) – Herbert Ulonska – haben die Vermarktung und organisatorische Unterstützung der Costa del Sol Equestrian Tour im spanischen Mijas nahe Marbella übernommen.

Voriger Artikel
Oranje-Sieg in Mijas
Nächster Artikel
Nationale und internationale Turniere vom 23. bis 27. 11. 2016

Der Blick auf den Veranstaltungsort Mijas!

Quelle: 1clicphoto

Mijas. Tour-Macher Alejandro Barreras sicherte sich den Support von ESE für das Jahr 2017. Damit wird einer der schönsten und exklusivsten Turnierstandorte insbesondere für die deutschsprachige Sportszene noch leichter und komfortabler erreichbar.

Die Costa del Sol Saison 2017  beginnt mit dem I. Winter Cup vom 7. Februar bis zum 26. Februar, der II. Winter Cup folgt dann bereits vom 7. März bis zum 26. März 2017. Für beide Touren ist ESE Marketing Ansprechpartner für Interessenten.

„Wir sind uns sehr einig und hatten auf Anhieb eine hervorragende Gesprächsgrundlage“, so Herbert Ulonska über die Zusammenarbiet mit Costa del Sol-Turnierchef Alejandro Barreras. Seit mehr als 16 Jahren kennen sich Barreras und Ulonska, bereits vor einigen Wochen fragte Barreras bei ESE Marketing nach, ob er auf das Know-How der Agentur mit mehr als 12.000 Kontakten zugreifen könne. Herbert Uonska und sein Team verfügen über langjährige Erfahrung an den spanischen Standorten, sowohl bei der Sunshine Tour, als auch in Oliva Nova. Mit der Costa del Sol Equestrian Tour in Mijas folgt nun ein ganz neues Projekt. Das Tourgelände entspricht modernen Standards mit ausgezeichneten Böden, guten Stallungen und Trainingsplätzen und einer langen Galoppbahn. Die Prüfungsprogramme sind immer auf junge und auf erfahrene Pferde zugeschnitten und bieten auch für Non-Professionals passende Angebote.

Die Costa del Sol Tour erfreut sich großer Akzeptanz, nicht zuletzt auch aufgrund der exponierten Lage in Andalusien. Der norddeutsche Profi und international renommierte Springreiter Mike Patrick Leichle aus Schnarup-Thumby gibt Mijas viele Pluspunkte: „Die Turnierplätze und das Tourenangebot sind sehr gut. Was aus meiner Sicht genauso wichtig ist, ist das Drumherum. Gerade, wenn man Kunden und Schüler dabei hat und mehrere Wochen an einem Ort verbringt. Mijas ist lebendig, man ist in zehn Minuten dort wo was los ist, kann die wirklich üppigen gastronomischen Angebote nutzen und einfach mal was anderes machen.“ Leichle nutzt im Frühjahr gern die Costa del Sol Tour, um „Pferde aufzubauen und intensiv mit allen Schülern an einem Ort zu arbeiten“. Der nächstgelegene internationale Flugplatz ist in 20 Minuten erreichbar, das mondäne Marbella in ca. zehn Minuten. Leichle: „Insgesamt vereint der Standort die Vorzüge einer modernen Turnier- und Trainingsanlage mit den Vorzügen einer belebten und interessanten Region, in der man außerhalb des Pferdesports sehr viel unternehmen und erleben kann. Das ist wichtig, wenn man sich nicht nur vier Tage, sondern drei oder vier Wochen an einem Ort aufhält. Ehrlich gesagt will man gar nicht wieder weg, auch weil das Klima sehr angenehm ist.“

Ansprechpartnerin für Interessenten ist bei Equestrian Sport Events (ESE)  Julia-Raffaela Billmann. Sie ist zuständig für den Bereich Marketing und Sponsoring und wird in Mijas vor Ort in der Organisation tätig sein. Julia Billmann ist seit Ende 2015 Teil des ESE-Teams.

Informationen über die Costa del Sol Tour in Mijas, das Programm, die Möglichkeiten und mehr gibt es unter www.ese-marketing.de. Die Vermarktung liegt in den Händen der deutschen Agentur Herbert Ulonska – Equestrian Sport Events.

Weitere Informationen finden Sie digital – zum Beispiel im Internet: www.ese-marketing.de! Oder bei Facebook: https://www.facebook.com/costadelsoltour!

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige

Alle Informationen über Vereinsgeschehen, Hausturniere, Lehrgänge, Abzeichenprüfungen und all das Lesenswerte, was in den Vereinen und Betrieben tagtäglich passiert. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Mehr aus News - Tipps, Termine & Vereine 2/3