8 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Die besten Hengste am Sonntag

KLOSTERHOF MEDINGEN Die besten Hengste am Sonntag

Klosterhof Medingen bittet zur Hengstschau

Bad Bevensen. Der Klosterhof Medingen – Standort so großartiger Hengste wie des weltbesten Dressurpferdevererbers De Niro und seiner Söhne und Enkel Danone, Duke of Oldenburg oder Devereaux – bittet am Sonntag, 31. Januar, ab 14.00 Uhr zur großen Hengstschau. Dann präsentiert sich das „Tafelsilber“ des Klosterhofes im niedersächsischen Bad Bevensen unter dem Spring- oder Dressursattel und an der Hand. Und auch der Nachwuchs der großartigen Klosterhof-Hengste wird gezeigt.

Die Hengstschau des Klosterhofes Medingen in Bad Bevensen zählt zu den Veranstaltungs-Highlights im Januar. Burghard Wahler und sein Team präsentieren und kommentieren die Vererber des Klosterhofes ausführlich - Züchter wie auch Pferdeliebhaber haben die Chance, ganz außergewöhnliche Hengste und junge Zukunftshoffnungen in Aktion zu erleben. Zu letzteren zählt zum Beispiel der gerade vierjährige Bosalino von Boston-Fidermark, der vor wenigen Monaten mit einem tollen Ergebnis seinen 30-Tage-Test abschloss und die beste dressurbetonte Endnote aller Prüfungshengste erhielt.  Oder auch der 2015 gekörte, jetzt dreijährige Trakehner Millenium-Sohn Helium, dessen Noblesse schon bei der Körung begeisterte.

Vielfalt unter dem Sattel und an der Hand
Der Klosterhof Medingen ist auch das neue Zuhause des englischen Vollblüters Lucarelli xx, ein Enkel der überragenden Hengste Sadler`s Wells und Acatenango - ein Veredler besonderer Güte, der den Warmblutzüchtern nun über den Klosterhof zur Verfügung steht. Neuzugang - das gilt auch für den gerade neun Jahre alten Holsteiner Hengst Helenenhof`s Catoo von Con Air.

Der Bronzemedaillengewinner der Weltmeisterschaft der Jungen Dressurpferde - Quantensprung von Quando-Quando - zählt zum Hengstlot  ebenso wie der großartige Trakehner Reservesieger 2010, Herbstkönig oder der Vize-Bundeschampion Fürst Fohlenhof von Fidertanz.

Ehre, wem Ehre gebührt
Die Hengstschau des Klosterhofes Medingen ist zugleich auch Standort für die Ehrung besonders erfolgreicher Züchter im Rahmen der abwechslungsreichen Schau. Zudem wird unter allen Besuchers ein Freisprung eines der Klosterhof-Hengste verlost.

Karten für die große Hengstschau gibt es für bloße 5 Euro – telefonisch unter (05821) 98 68 19 oder per mail an  info@klosterhof-medingen.de.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige

Alle Informationen über Vereinsgeschehen, Hausturniere, Lehrgänge, Abzeichenprüfungen und all das Lesenswerte, was in den Vereinen und Betrieben tagtäglich passiert. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Mehr aus News - Tipps, Termine & Vereine 2/3