21 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Erste Kollektion der neuen Vermarktungsplattform ist online

Pilotveranstaltung German-Horse-Forum (GHF) Erste Kollektion der neuen Vermarktungsplattform ist online

Das erste Dressage Date Deluxe steht vor der Tür und die Kollektion ist ab sofort im Internet zu sehen.

Voriger Artikel
Estelle I ist Joachim Arps ganzer Stolz
Nächster Artikel
Tag des Pferdes

GHF-Toppofferte: Louis Crusador.

Quelle: Sabine Wegener/Equitaris

Rulle. Diese Pilotveranstaltung der neuen Vermarktungsplattform German-Horse-Forum (GHF) wird vom 25. bis 27. September auf der Reitanlage Sudowe in Rulle stattfinden und hat 22 Pferde im Lot. Im Mittelpunkt sollen die nach besonderen Kriterien ausgewählten Pferde und richtlinienkonformes, feines Reiten stehen.

In der sorgfältig durch die German-Horse-Forum-Experten Kareen Heineking-Schütte, Gabi Rund-Köllner und Hans-Dieter Tüpker selektierten Kollektion ist für jeden Reiter etwas dabei: von einigen sehr vielversprechenden Remonten bis hin zum bereits erfolgreichen Sportler auf dem Weg zur Klasse S.

So ist  Louis Crusador eins der Sahnestückchen der Kollektion. Der typvolle, siebenjährige Wallach konnte sich , nach zahlreichen bereits vorhandenen Erfolgen,  jüngst unter Cathryn Rippelbeck in ersten M**-Dressuren platzieren und wird nun auf erste Starts in Klasse S vorbereitet. Beste Voraussetzungen dazu bringt er mit, denn der Lauries Crusador xx-Sohn ist Halbbruder zu Josef Kathmanns Vorzeige-Grand Prix-Hengst Licotus und ebenfalls zum gekörten Classic Rock (v. Carabas).

Die meisten Pferde der Kollektion kommen direkt aus Züchterhand und überzeugen vor allem mit Ausstrahlung und Rittigkeit – viele ideale Damen- und Mädchenpferde sind darunter.
Nähere Informationen sowie Fotos und Videos zu den weiteren Offerten finden sich im Internet unter www.german-horse-forum.com oder im Katalog, der ab sofort als gedruckte und Onlineversion vorliegt.
 
Während des Dressage Date Deluxe-Verkaufswochenendes besteht die Möglichkeit, die Pferde unter professioneller Anleitung des Top-Trainers Sebastian Langehanenberg Probe zu reiten. Der Ablauf sieht vor, dass die Pferde zunächst ein Training zur Eingewöhnung am Freitag absolvieren. Am Samstag und Sonntag werden sie zunächst von ihren eigenen Bereitern präsentiert und im Anschluss können Kaufinteressenten probereiten. Auf Wunsch steht dabei Sebastian Langehanenberg beratend zur Seite.

Kaufangebote können jederzeit beim GHF-Team oder beim GHF-Verkaufsbüro vor Ort abgegeben werden. Der Verkauf erfolgt dann am Sonntagnachmittag – es bleibt also spannend bis zum Schluss.
 
 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige

Alle Informationen über Vereinsgeschehen, Hausturniere, Lehrgänge, Abzeichenprüfungen und all das Lesenswerte, was in den Vereinen und Betrieben tagtäglich passiert. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Bei SmartBets findest du alle Wettquoten und Buchmacher der 1. Bundesliga.
Mehr aus News - Tipps, Termine & Vereine 2/3