12 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
Zwei Profis sind Gastgeber für ihre Kollegen

LASTRUPER SPRING DAYS Zwei Profis sind Gastgeber für ihre Kollegen

Wenn Gilbert Böckmann und Mario Stevens zu den Lastruper Spring Days bitten, dann wissen ihre Kollegen, was sie erwartet vom 18. bis 23. April.

Voriger Artikel
Osterfestival Damme
Nächster Artikel
Daniela Marschall gewinnt Amateurchampionat

Rene Tebbel ist einer der Dauergäste in Lastrup und kommt 2017 mit Sohn Maurice und Tochter Justine.

Quelle: Rüchel

Lastrup. “Das Turnier wird von zwei Profis gemacht, das muss gut sein,” sagt Rene Tebbel aus Emsbüren und weiß wovon er spricht. Der für die Ukraine startende Springreiter aus Emsbüren kommt mit der ganzen Familie zu den Lastruper Spring Days.
Der Andrang ist riesengroß, die Lastruper Spring Days sind alle zwei Jahre eines der ersten Outdoor-Turniere und zwar unter hervorragenden Bedingungen. “Es ist gut organisiert, tolle Böden, das ist für uns auch eine prima Vorbereitung, z.B. auf den Nationenpreis in Lummen und auf Hagen a.T.W.. Und dann liegt es praktisch noch vor der Haustür”, so Tebbel weiter. Er selbst bringt zwei Pferde mit, ebenso Sohn Maurice, der vor wenigen Jahren bereits den Großen Preis in Lastrup gewinnen konnte, und Justine Tebbel ist sogar mit vier Pferden beim Saisonopening dabei.

Wie Tebbel machen es etliche Springreiter und -reiterinnen und das zeitigt Folgen. So gingen für einzelne Prüfungen weit mehr als 100 Nennungen ein. Gilbert Böckmann erschreckt das nicht. “Wir sind bestens zufrieden mit dem Nennungsergebnis”, stellt der einstige Nationenpreisreiter fest, “es ist wichtig, dass man mit den jungen Pferden jetzt raus kommt.”

Einen Blick auf das “Tafelsilber” bergen die Lastruper Spring Days mit der Hengstpräsentation am Samstag ab 19.30 Uhr. Dann zeigt die Böckmann Pferde GmbH alle ihre stationierten Hengste, von jungen Zukunftshoffnungen bis zum arrivierten Top-Hengst. Dazu wird auch Nachzucht der Böckmann-Hengste vorgestellt. Wie auch das Turnier, ist die Hengstpräsentation für Besucher frei zugänglich.

Bereits am Dienstag um 12 Uhr werden die Lastruper Spring Days mit Springpferdeprüfungen der Kl. A und der Kl. L  eröffnet. Am Mittwoch, Donnerstag und Freitag beginnen die Turniertage um jeweils neun Uhr, am Samstag um acht Uhr und am Sonntag um sieben Uhr. Höhepunkte sind u.a. das Barrierenspringen am Samstagabend unter Flutlicht und der Große Preis - Gedächtnispreis Anton & Brigitte Böckmann am Sonntag ab 15.30 Uhr.

Live zu sehen sind die Lastruper Spring Days beim Pferdesportportal www.clipmyhorse.tv.
Infos unter www.mg-horse-events.de
bei Facebook: https://www.facebook.com/lastruperspringdays/

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Alle Informationen über Vereinsgeschehen, Hausturniere, Lehrgänge, Abzeichenprüfungen und all das Lesenswerte, was in den Vereinen und Betrieben tagtäglich passiert. mehrKostenpflichtiger Inhalt

reitsport-erleben.de

Entdecken Sie Pferde-Themen! Die Pferdefachjournalistin Jessica Bunjes teilt Know-How, Trends und Termine mit Pferdefreunden aus ganz Deutschland. mehr

Bei SmartBets findest du alle Wettquoten und Buchmacher der 1. Bundesliga.
Mehr aus News - Tipps, Termine & Vereine 2/3