18 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Öffentliche Reiterrallye in Klein Bennebek

Reit- und Fahrverein Bellevue Öffentliche Reiterrallye in Klein Bennebek

Am Pfingstmontag, dem 25. Mai, starteten über 80 Freizeitreiter/innen aus einem Umkreis von 80 km bei relativ durchwachsenem Wetter vom Waldsportplatz in Kropp zu einem ca. 14 km langen Rundkurs.

Voriger Artikel
Dressurmäßige Ausbildung im Gelände
Nächster Artikel
Jubiläumsturnier der RSG Groß Buchwald

Das Bild zeigt die Sieger der Reiter-Rallye.

Klein Bennebek. Nachdem der Reitverein seit Oktober letzten Jahres nicht mehr auf der Reitanlage Bellevue anwesend ist , wurde ein neues Gelände gefunden von dem eine öffentliche Reiterralley angeboten werden konnte. Gestartet wurde zu zweit oder zu dritt, also als Team, das unterwegs an insgesamt 13 Stationen verschiedene Aufgaben erfüllen musste.

An der ersten Station auf dem Walsportplatz  konnten die Reiter beim Ringe stechen die ersten Punkte sammeln! Das war für einige Starter gar nicht so einfach! Aber diese hatten dann vielleicht mehr Glück beim Ringe- oder Korbballwerfen, Slalomreiten mit, Wortreiten, Tisch decken oder Balltransport etc. An der letzten Station mussten sich die Reiter noch einmal richtig konzentrieren. Sie sollten auf dem Weg von der vorletzten Station zurück bis zum Waldsportplatz in der Natur versteckte Gegenstände und Tiere suchen. Eine tolle Strecke, wie die Teilnehmer, Kirsten und Johanna Hornemann, die erstmalig die Rallye organisierten, bestätigten. Alle waren auch sehr erfreut, dass wieder eine solche Veranstaltung durchgeführt wurde.

Letztendlich ist dann aber jedes Paar nach ca. 2 Stunden Ritt heil und zufrieden wieder am Waldsportplatz angekommen.

Gegen 18 Uhr wurde die Siegerehrung durchgeführt. Die Organisatorinnen dankten wie immer allen Helferinnen und Helfern, die den ganzen Tag an den Stationen standen und die Spiele durchführten, und denjenigen, die auf dem Gelände für das leibliche Wohl sorgten.

Bei den verschiedenen Spielen ging es zwar in erster Linie um Spiel und Spaß mit dem Pferd/Pony, aber natürlich auch um Punkte.

Auf der großen Tour haben die meisten Punkte erritten: Vera Ulm, Vanessa Hagge und Dr. Heike Junker, dicht gefolgt von Doris Willecke und Nicole Reimer. An dritter Stelle landeten Kirsten Häbel und Nicole Domenus.

Letztendlich konnten sich bei der Siegerehrung aber alle Reiter/innen einen Preis abholen und anschließend zufrieden ihre Heimreise antreten und freuen sich schon auf die Herbst-Reiterrallye.
Das nächste Event steht schon bevor!
Am Wochenende, 18. bis 19.Juli, findet zum dritten Mal ein großes Mounted-Games Turnier auch auf dem Waldsportplatz  statt! Hier werden 52 Mannschaften mit jeweils 5 Reitern erwartet, die um Punkte und Plätze um sich gleichzeitig für die Qualifikation zu den Deutsche Meisterschaften kämpfen. Es handelt sich hierbei um rasante Reiterspiele, nicht umsonst die „Formel-Eins des Reitsports“ genannt wird!

Für das leibliche Wohl sorgt natürlich der Reitverein Bellevue!

Mehr  erfahren Sie unter: www.reitverein-bellevue.de.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige

Alle Informationen über Vereinsgeschehen, Hausturniere, Lehrgänge, Abzeichenprüfungen und all das Lesenswerte, was in den Vereinen und Betrieben tagtäglich passiert. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Mehr aus News - Tipps, Termine & Vereine 2/3