7 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Großer Auftritt der Pony-Beauties

Pony- und Kleinpferdezüchter Hannover e.V. Großer Auftritt der Pony-Beauties

Staatsprämienstutenauswahl des Ponyverbandes Hannover vom 18. bis 19. Juni 2016

Voriger Artikel
Henstedt-Ulzburg läuft
Nächster Artikel
Beste Zeit und Nominierung zur Deutschen Meisterschaft

Parade der Ponyschönheiten: Am 18. und 19. Juni wetteifern in Adelheidsdorf die besten drei- und vierjährigen Ponystuten um den Titel Staatsprämienanwärterin. Auf dem Foto die Rassegruppe der Mini-Shetlandponys bei der Prämierung.

Quelle: Pantel

Adelheidsdorf . Gleicher Ort, neues Programm: 2016 hat der Verband der Pony- und Kleinpferdezüchter Hannover Stutbucheintragung und Staatsprämienstutenauswahl in Adelheidsdorf erstmals zusammengelegt. So werden insgesamt 118 drei- und vierjährige Stuten der beliebtesten Ponyrassen zur Eintragung erwartet. Besonders attraktiv für die Zuschauer: Gleich im Anschluss an jede Rassepräsentation kürt die Kommission Siegerstuten, Staatsprämienanwärterinnen und Verbandsprämienstuten. Am Samstag wetteifern außerdem die Ponyjungzüchter bis 25 Jahre um ihren Landesmeistertitel.

„Das neue Konzept des Doppeltages ist sowohl für die Züchter als auch für die Zuschauer positiv. Die Stuten müssen nicht zweimal an verschiedenen Orten vorgestellt werden, und die Besucher sehen in Adelheidsdorf ein noch viel breiteres Spektrum an Ponys“, so Geschäftsführer und Zuchtleiter Volker Hofmeister. Statt 62 vorausgewählte Stuten 2015, treten nun 118 angemeldete Stuten auf dem „Laufsteg“ vor die Augen der Zuchtkommission. Die beiden Tage sind aufgeteilt nach Rassen. So starten am Samstag (18. Juni) die Shetlandponys bis 87 Zentimeter (12) und die Shetlandponys (7) ab 9.30 Uhr. Im Anschluss folgen ab 13.30 Uhr die Deutschen Partbred Shetlandponys (3) und die Deutschen Classic Ponys (7). Ab 15.15 Uhr werden eine Islandstute, drei Edelbluthaflinger sowie 18 Haflinger vorgestellt. Die Züchter präsentieren ihre Stuten zuerst auf festem Boden sowie im Freilaufen und dann in der Dreiecksbahn auf dem Schrittring.

Sonntag (19. Juni) ist dann der Tag der Reitponyrassen. Um neun Uhr geht es los mit einer Dartmoorstute, drei Connemaras, sechs New Forests, zwei Welsh A, neun Welsh B sowie einer Hannoveraner Stute. Die Stuten werden erst auf festem Boden sowie im Freilaufen gezeigt und im Anschluss auf der Dreiecksbahn im Schrittring. Nach der Mittagspause treten dann ab 12.30 die Deutschen Reitponystuten mit den Kopfnummern 74 bis 95 an in der Reihenfolge: fester Boden, Freilaufen, Dreieicksbahn, Schrittring, Ergebnisse und Endring.

In derselben Reihenfolge präsentiert sich das zweite Reitponystuten-Lot mit den Kopfnummern 96 bis 117 ab 15.15 Uhr. Züchter und Pferdefreunde können sich einen Überblick verschaffen, was aktuell in der Ponyzucht gefragt ist. Für Familien mit Kindern ist sicher allein die Rassevielfalt der Ponys und Kleinpferde ein Grund, nach Adelheidsdorf zu kommen. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.

Bei der Staatsprämienauswahl werden die Ponys an der Hand im Trab und auf dem Schrittring mit den anderen Stuten ihrer Rasse präsentiert. Pro Rasse ermitteln die Zuchtrichter eine Jahrgangssiegerin, bei größeren Gruppen wird zusätzlich eine Reservesiegerin gekürt. Kataloge mit Abstammungen und Infos zu den teilnehmenden Stuten sind in der Meldestelle erhältlich.

Landesmeisterschaften der Ponyjungzüchter
Bereits zum siebenten Mal findet die Staatsprämienstutenauswahl gemeinsam mit den Landesmeisterschaften der Ponyjungzüchter in Adelheidsdorf statt. Hier kann sich der Züchternachwuchs des Ponyverbandes Hannover ab elf Uhr vor einem größeren Publikum präsentieren. Die Jungzüchter der Altersklassen zehn bis 13 Jahre sowie 14 bis 25 Jahre qualifizieren sich im Vorfeld auf Bezirksebene und messen sich in Theorie, Praxis und Pferdebeurteilung. Im Mannschaftswettbewerb um den Robert-Kühn-Pokal wird das beste Team aus den Bezirken ausgezeichnet. Außerdem gibt es einen Sonderehrenpreis für den besten Vorführer auf der sogenannten Dreiecksbahn, auf dem  sich die Ponys und Kleinpferde im Schritt und Trab den Richtern zeigen.
 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige

Alle Informationen über Vereinsgeschehen, Hausturniere, Lehrgänge, Abzeichenprüfungen und all das Lesenswerte, was in den Vereinen und Betrieben tagtäglich passiert. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Mehr aus News - Tipps, Termine & Vereine 2/3