16 ° / 11 ° stark bewölkt

Navigation:
Auftakt zur Saison oder Abschluss der Hallenzeit

Reiterbund Plön Auftakt zur Saison oder Abschluss der Hallenzeit

Der Kreis-Reiterbund Plön schließt für die Reiter die Hallensaison jetzt bereits seit 10 Jahren mit einem Jugend-Kreisturnier.

Voriger Artikel
Orientalische Note bei den Marbach Classics 2017
Nächster Artikel
Schulpferde im Rampenlicht

Jugend Kreismeister Dressur, mit  LK 6 Alissa Köpke auf Luxetto und LK 5 Robin Witt auf Walk of Fame.

Quelle: Privat

Futterkamp. Daran können nur jugendliche Reiterinnen und Reiter teilnehmen, die Mitglied in einem der 26 Vereine des KRB Plön sind. Bereits zum zweiten Mal wurden im Rahmen des Turniers die ersten Kreismeistertitel des Jahres vergeben.

Am ersten Aprilwoche war es bei trockenem Wetter soweit, dass die Jugendlichen zu den Wettbewerben und Prüfungen in verschiedenen Leistungsklassen antraten. Alle 8 angebotenen Dressur- und Springprüfungen galten als Wertungsprüfung für die Kreismeisterschaft.

Erfreulich war, dass fast alle die genannt hatten auch antraten und das in den Wettbewerben der Klasse E mehr Starter waren als vorab gemeldet hatten. Dadurch waren dann auch im E Bereich stattlichen Starterfelder zusammen gekommen.

Sehr gut angenommen wurde das erstmals angebotene „warm up“ und die Kommentierung jedes einzelnen Rittes durch die Richter Bettina Kaste und Hans-Wilhelm Seemann. Sie sahen ansprechende reiterliche Leistungen in den Einsteiger- und Anfängerprüfungen, aber auch auf L-Niveau, insbesondere der L-Dressur wurde schon hohes Niveau gezeigt, was auch die zahlreich erschienenen Zuschauer mit Beifall bekundeten.

In der Finalrunde der L-Dressur wurde es dann auch schon eng. Letztlich trennten die 3 Erstplatzierten jeweils nur 0,1 Wertnotenpunkte voneinander.

Robin Witt vom Probsteier RV wurde dann mit 13,3 Punkten Kreismeister vor Lotta Sötje mit 13,2 Punkten und Livia Kloth mit 13,0 Punkten. Zu den anderen Titelvergaben waren die Abstände eindeutiger.

Insgesamt war es wieder ein harmonisches Turnier, das für die Jugendlichen schon den Auftakt in die Grüne Saison bedeutet.

Jugend Kreismeister 2017 im Reiterbund Plön
LK 0 aus Springreiter WB + Dressurreiter WB          
Gold: Lea-Marlin Vogeler, RV Dobersdorf/Schönkirchen
Silber: Lotta Friebe, RV Lütjenburg-Mühlenfeld
Bronze: Lenia Marie Jendritzki, RV Westwalddistrikt

LK 6 Springen
Gold: Merit Kakerow, RV Westwalddistrikt
Silber: Isabel Rogowski, RFG Heikendorf
Bronze: Aliena Kempa, Probsteier RV

LK 6 Dressur
Gold: Alissa Köpke, Probsteier RV
Silber: Cecilia Frowein, RV Lütjenburg-Mühlenfeld
Bronze: Pia Sofie Lausen, RG Gestüt Brodersdorf

LK 5 Springen
Gold: Jelka-Katharina Theede, RV Westwalddistrikt
Silber: Sophie Junge, RV Lütjenburg-Mühlenfeld
Bronze: Jule Reuß, RV Preetz

LK 5 Dressur
Gold: Robin Witt, Probsteier RV
Silber: Lotta Linnea Sötje, RV Schwentinental
Bronze: Livia Feline Kloth, RFG Heikendorf

Weitere Ergebnisse finden Sie hier.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Alle Informationen über Vereinsgeschehen, Hausturniere, Lehrgänge, Abzeichenprüfungen und all das Lesenswerte, was in den Vereinen und Betrieben tagtäglich passiert. mehrKostenpflichtiger Inhalt

reitsport-erleben.de

Entdecken Sie Pferde-Themen! Die Pferdefachjournalistin Jessica Bunjes teilt Know-How, Trends und Termine mit Pferdefreunden aus ganz Deutschland. mehr

Bei SmartBets findest du alle Wettquoten und Buchmacher der 1. Bundesliga.
Mehr aus News - Tipps, Termine & Vereine 2/3