27 ° / 11 ° heiter

Navigation:
Erfolgreicher Basispass-Lehrgang in Janneby

Reitschule Losigkeit Erfolgreicher Basispass-Lehrgang in Janneby

Vom 3. bis 9. April fand in der Reitschule Losigkeit an der B 200 in Janneby ein Lehrgang zum Erwerb des Basispasses statt, an dem 32 Pferdefreunde im Alter von 7 bis 64  Jahren teilnahmen.

Voriger Artikel
Viva Bosty!
Nächster Artikel
Startschuss in die Fohlensaison

Janneby. Der Basispass ist einerseits Voraussetzung für den Erwerb des Reitabzeichens Klasse 5, das seinerseits für die Teilnahme an Turnierprüfungen ab der Klasse A erforderlich ist, andererseits wurde er so konzipiert, dass er auch pferdeunkundigen Erwachsenen, deren Kinder reiten oder gar ein eigenes Pony besitzen, Grundwissen rund ums Pferd vermittelt.

Dementsprechend fand sich eine buntgemischte Gruppe von der angehenden Turnierreiterin bis zur Großmutter, die ihre Enkelin bei der Pflege ihres Ponys unterstützen wollte, zusammen, um Grundkenntnisse über Pferdeverhalten, Haltung, Fütterung, Pflege, Pferdekrankheiten, Ausrüstung, Umgang mit dem Pferd, Unfallverhütung sowie die einschlägigen Rechtsvorschriften zu erlangen.

Dabei wurde besonders viel Wert auf Sicherheit im Umgang mit dem Partner Pferd, der dem Menschen hinsichtlich seiner Kraft und Körpermasse deutlich überlegen ist, gelegt. Immer wieder wurde das Verhalten des Pferdes auf die drei Grundeigenschaften Herdentier, Steppentier und Fluchttier zurückgeführt, aus denen sich letztlich alle für den Menschen manchmal unerwarteten Reaktionen ableiten.

Trotz der Heterogenität der Gruppe gelang es den beiden Trainerinnen Kirsten Losigkeit, Tanja Schmidt und Anette Fritsche in bewundernswerter Weise, den doch sehr umfangreichen Stoff jeweils altersgerecht und praxisnah zu vermitteln. So war die Vorbereitungswoche zwar sehr lernintensiv, hat aber auch viel Spass gemacht und selbst die jüngsten Teilnehmerinnen waren durchweg mit Feuereifer dabei.

Am letzten Tag mussten sich die Prüflinge den Fragen der drei Richterinnen Karin Jürgensen, Bettina Kaste und Miriam Konczak stellen und auch ihre praktischen Fähigkeiten im Umgang und bei der Pflege unter Beweis stellen. Die Richterinnen zeigten sich beeindruckt von der guten Vorbereitung und dem Kenntnisstand der Gruppe, so dass alle 32 TeilnehmerInnen am Ende ihren Basispass stolz entgegennehmen konnten. Wie unter Pferdeleuten üblich, wurde der Erfolg im Anschluss im Reiterstübchen gebührend gefeiert.

Die Teilnehmerliste des Basispass-Lehrgangs finden Sie hier:

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige

Alle Informationen über Vereinsgeschehen, Hausturniere, Lehrgänge, Abzeichenprüfungen und all das Lesenswerte, was in den Vereinen und Betrieben tagtäglich passiert. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Bei SmartBets findest du alle Wettquoten und Buchmacher der 1. Bundesliga.
Mehr aus News - Tipps, Termine & Vereine 2/3