9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Drei Disziplinen in den Holstenhallen

VR CLASSICS NEUMÜNSTER 2017 Drei Disziplinen in den Holstenhallen

Die „Klassiker“ unter dem Holstenhallen-Dach sind bei den internationalen VR Classics vom 16. bis 19. Februar 2017 Dressur- und Springsport.

Voriger Artikel
Generation EY-Cup brilliert in Oldenburg
Nächster Artikel
Veranstaltungen rund ums Pferd

Indoor-Eventing bei den VR Classics bringt Speed in die Holstenhallen Neumünster – hier Beeke Jankowski mit Convent.

Quelle: Stefan Lafrentz

Neumünster. Beides wird bereits seit mehr als sechs Jahrzehnten beim Get-Together in Neumünster gepflegt. Inzwischen gibt es längst weitere Elemente und auch die gehören schon lange zu den „Sahnehäubchen“ des Traditionsturniers: Indoor-Eventing und - bereits am Donnerstag - der Show-Wettbewerb der Volksbanken Raiffeisenbanken und easyCredit.

Neumünster bietet drei Disziplinen unter einem Dach und hat mit dem Show-Wettbewerb ein absolutes Alleinstellungsmerkmal im Norden. Indoor-Eventing und Show sorgen auch 2017 für einen temperamentvollen und einzigartigen Auftakt der vier tollen Tage bei den VR Classics. Immer am Donnerstag verzaubern zunächst Schleswig-Holsteins Reitvereine mit ihren Schaubildern, danach sausen international renommierte Vielseitigkeitsreiter durch die Halle. Dafür werden Geländehindernisse ins Hallenoval gebracht und manch Zuschauer hatte bereits das Gefühl, sich „festhalten“ zu müssen, so schnell reiten die „Buschis“ diese kurzen, spektakulären Zeitspringen über Naturhindernisse in den Holstenhallen.

Dressur und Springen pur, das ist bei den VR Classics sowohl internationaler, als auch nationaler und regionaler Sport auf allerfeinstem Niveau. Neumünster ist zum 31. Mal Standort für den FEI World Cup Dressage, zudem werden eine internationale kleine Tour und die Prüfungen des Championats der Pferdestadt Neumünster der Dressurreiter dort ausgetragen - soviele Piaffen, Passagen und Pirouetten gibt es sonst kaum in Schleswig-Holstein. Vier Weltranglistenspringen, die internationale Youngster-Tour und die springsportlichen Championate der Pferdestadt Neumünster in den verschiedenen Altersklassen sind wesentliche Säulen des Programms im Parcours. Dazu gibt es internationale Prüfungen wie zum Beispiel das Eröffnungsspringen oder den neue Programmpunkt - das Barrierespringen. Wer Neumünsters Kultturnier nicht verpassen möchte, sollte sich sputen, denn Karten werden schon mal knapp für die VR Classics:
 
Tickets für das Kult-Turnier im Norden
Der Kartenvorverkauf für die VR Classics läuft bereits. Tickets für das internationale Spring- und Dressurturnier gibt es unter der Ticket-Hotline-Rufnummer (04321) 755 421 oder per E-Mail an tickets@reitturnier.de. Vom 1. Dezember bis zum 14. Februar können auch wieder im Caspar-von-Saldern Haus, Haart 32 in 24534 Neumünster Tickets gekauft oder vorbestellte Tickets abgeholt werden. Das Ticketbüro ist an folgenden Tagen geöffnet: Di. & Mi. 09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 17:00 Uhr, Do. 09:00 - 12:00 Uhr  und 13:00 - 18:00 Uhr

Informationen zu den VR Classics 2016, Impressionen, Nachrichten und Details zu Preisen und Plätzen gibt es im  Internet unter: www.pst-marketing.de.
Ganz einfach finden Sie die Veranstaltung unter #VRClassics.
Bei Facebook: https://www.facebook.com/pstmarketing/
Bei Instagram: https://www.instagram.com/pstgmbh/
Bei Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCW78OgVGcMa8ICqsCi8qY_A

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Reitsport Pressemitteilung

Anzeige

Alle Informationen über Vereinsgeschehen, Hausturniere, Lehrgänge, Abzeichenprüfungen und all das Lesenswerte, was in den Vereinen und Betrieben tagtäglich passiert. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Mehr aus News - Tipps, Termine & Vereine 2/3