11 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
"Familienbesuch" seit 25 Jahren

Ferienhof Kiekut "Familienbesuch" seit 25 Jahren

Seit 25 Jahren genießen Christa und Klaus Lemke das Amt Preetz-Land „mit all seinen ländlichen Reizen und seiner Ruhe“, wie sie sagen. Das Paar, das dafür einmal im Jahr rund 430 Kilometer aus dem niedersächsischen Recklinghausen in den Norden fährt, gehört bei Wilma Rixen vom Ferienhof Kiekut in Bothkamp schon „fast zur Familie“ und kutschierte zu seinem Jubiläum über Land.

Voriger Artikel
Die besten „Pairs“ in Großenaspe
Nächster Artikel
Rund 300 Pferde aus über 40 Rassen

25 Jahre Uraub im Amt Preetz-Land und zwar bei Wilma Rixen (v.li.) auf dem Ferienhof Kiekut in Bothkamp machen Klaus (re. auf dem Bock) und Christa Lemke aus Recklinghausen. Kutscher Jürgen Staack aus Boksee genoss mit ihnen eine Jubiläumsfahrt mit seinen Friesen.

Quelle: jem

Bothkamp. Lemkes feiern in diesem Jahr sozusagen Silber und Gold: Silber, weil das Paar seinen Jahresurlaub seit 25 Jahren auf dem Ferienhof Kiekut verbringt und Gold, weil die 76- und 70-jährigen Senioren im Mai 50 Jahre verheiratet sind. 27 Mal waren sie seit dem Juli 1989 schon im Kiekut, wo Wilma Rixen mit ländlicher Gemütlichkeit und ihren beiden Pferden, ein Welsh und ein Holsteiner, für Heimatmosphäre sorgt: „Pferde bekommen wir in Recklinghausen fast nicht zu sehen, auch die Rad- und Wandertouren können wir nur hier machen, von einer Kutschfahrt ganz zu schweigen“, erzählt Christa Lemke, die Wilma Rixen auch mal in der Küche hilft, während Klaus Lemke, „Elektriker und Feuerwehrmann im Ruhestand“ sich um kleinere Reparaturen kümmert. „Damals wohnte mein Bruder, Hans Wüllner, in der Gemeinde Bothkamp und quartierte uns im Kiekut ein, dann zog er weg, aber wir kamen trotzdem her, es entwickelte sich ein freundschaftlicher Kontakt“, erzählt Christa Lemke, die sagt: „Hier sind wir mit der Natur und in der Natur, das können wir zuhause gar nicht haben.“ Die Kutschfahrt mit Jürgen Staack aus Boksee war für die Senioren ein besonderes Highlight. „Das ist ein ganz tolles Erlebnis, das gibt es bei uns gar nicht.“ 14 Tage bleiben die Lemkes dieses Mal, bevor es nach Hause geht. Wiederkommen wollen sie „auf alle Fälle“. jem

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Alle Informationen über Vereinsgeschehen, Hausturniere, Lehrgänge, Abzeichenprüfungen und all das Lesenswerte, was in den Vereinen und Betrieben tagtäglich passiert. mehrKostenpflichtiger Inhalt

reitsport-erleben.de

Entdecken Sie Pferde-Themen! Die Pferdefachjournalistin Jessica Bunjes teilt Know-How, Trends und Termine mit Pferdefreunden aus ganz Deutschland. mehr

Bei SmartBets findest du alle Wettquoten und Buchmacher der 1. Bundesliga.