19 ° / 7 ° heiter

Navigation:
Fußballstars und Derby-Hoffnungen

Fußballstars und Derby-Hoffnungen

Bavarian Classic und Hannover 96 beim Saisonauftakt der Galopper

Voriger Artikel
Berlin-Marathon der Galopper
Nächster Artikel
Festival des Dressurpferdes 2015

Der Favorit für Hannover: Quasillo.

Quelle: Marc Rühl

Hannover. Der Saisonstart auf der Galopprennbahn Neue Bult in Hannover-Langenhagen am Sonntag verspricht Herzklopfen. Während Fans der Fußballstars von Hannover 96 bei einer Autogrammstunde auf ihre Kosten kommen, bebt der Boden des Geläufs bei gleich zehn spannenden Pferderennen. Kein Wunder, dass das Team der „Roten“ dabei nicht nur zusehen kann. Gleich zwei unterhaltsame Showrennen der prominenten Sportler und des Trainerteams erwarten die Besucher: ein Trabrennen sowie ein Husky-Dogscooter-Wettbewerb.

Im Vordergrund des Rennsonntags in Hannover steht herausragender Sport: Ein Highlight ist das von München nach Hannover verlegte pferdewetten.de – Bavarian Classic (Gruppe III, 55.000 Euro, 2.000 m), das als wichtige Vorprüfung für das Deutsche Derby gilt. Vor zwei Jahren bewies dies der damalige Gewinner Lucky Speed, der im Anschluss zum Derby-Helden avancierte.

Auch in diesem Jahr zeichnet sich das sechsköpfige Feld durch echte Hoffnungsträger aus. Einer davon ist der im Besitz der Stiftung Gestüt Fährhof stehende Quasillo (Eduardo Pedroza). Der Dreijährige hinterließ gleich bei seinem Debüt in München mächtig Eindruck. Mit viel Speed und ohne große Probleme triumphierte der von Andreas Wöhler trainierte Hengst gegen die stark eingeschätzte Konkurrenz.
 
Der Blick auf das weitere Starterfeld verrät: Es gibt Anwärter auf den Sieg, die es dem Favoriten Quasillo nicht leicht machen werden. Einer der Herausforderer ist der Hengst Ajalo (Stephen Hellyn), der vor allem auf abgetrocknetem Boden zu Bestform aufläuft. Los Cerritos (Filip Minarik), von einem Infekt genesen, hat ebenfalls gute Chancen auf eine Spitzenposition. Iraklion (Wladimir Panov) machte zuletzt in München viel Eindruck und ist die Hoffnung der Hannoveraner Trainingszentrale. Lovato (Daniele Porcu) und Eastsite One (Alexander Pietsch) runden das Feld ab und versuchen als Außenseiter zu überraschen.

Weitere Informationen unter www.neuebult.de sowie www.german-racing.com.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Reitsport Pressemitteilung

Anzeige

Alle Informationen über Vereinsgeschehen, Hausturniere, Lehrgänge, Abzeichenprüfungen und all das Lesenswerte, was in den Vereinen und Betrieben tagtäglich passiert. mehrKostenpflichtiger Inhalt