27 ° / 11 ° heiter

Navigation:
Bernadette Brune ersteigert Charity-Stute in Vechta

Help for Africa Bernadette Brune ersteigert Charity-Stute in Vechta

Für 28.000 Euro ersteigerte die hocherfolgreiche deutsche Nationenpreis-Reiterin Bernadette Brune die dreijährige Charity-Stute Help for Africa v. Bretton Woods-Fürst Heinrich-Caprimond/Trak. auf der 82. Frühjahrs-Elite-Auktion im Oldenburger Pferde Zentrum Vechta.

Voriger Artikel
Saut Hermés-Sieger kommt nach Hagen
Nächster Artikel
Reiten gegen den Hunger

Die deutsche Nationenpreis-Reiterin Bernadette Brune ersteigerte im Oldenburger Pferde Zentrum Vechta die Charity-Stute Help for Africa für 28.000 Euro.

Quelle: Privat

Vechta. Der großzügige Erlös kommt dem Verein „ Partnerschaft für Afrika e.V.“ zugute. Johannes Heinrichs, Vorsitzender des Vorstandes von Partnerschaft für Afrika e.V., sprach allen Beteiligten der Charity-Auktion persönlich seinen herzlichen Dank aus.
Dressurreiterin Bernadette Brune freute sich: „Eine gute Tat für die Kinder in Afrika und eine schöne Braut für meinen Hengst Spirit of the Age OLD - das passte einfach perfekt.“ Bernadette Brune war ohnehin auf der Suche nach einer qualitätsvollen Stute, um sie mit ihrem in Nationenpreisen siegreichen Hengst Spirit of the Age OLD v. Stedinger-Donnerhall-Rohdiamant anzupaaren. Und so entschied sie sich spontan für die schicke Charity-Stute aus der Zucht von Victor Villiger aus der Schweiz, der das Pferd für den guten Zweck zur Verfügung stellte. Aufgezogen und angeritten wurde „Help for Africa“ vom Zuchtstall Markus Rump aus Drantum. Die lackschwarze Bretton Woods-Tochter stammt aus dem renommierten Halensee-Stamm. Ihre Großmutter Hera v. Caprimond/Trak. ist die Schwester zum ostpreußischen Starbeschäler Hohenstein.

Der Erlös geht zu 100 Prozent an den Verein –„ Partnerschaft für Afrika e.V.“. Der Vorsitzende, Johannes Heinrichs, sowie Geschäftsführerin Friederike Heidenhof,  reisen regelmäßig selbst nach Afrika um die Verwendung der Mittel mit den afrikanischen Experten vor Ort zu koordinieren. Im Fokus des Vereins stehen Entwicklungsprojekte wie die Behandlung und Therapie für behinderte Kinder, Programme für Straßen- und Waisenkinder, Bildungs- und Kleinkreditprogramme für Frauen sowie ein Waisenhaus für HIV-positive Waisen. Wenn Sie diese tollen Projekte ebenfalls unterstützen wollen, spenden Sie bitte an folgendes Konto: Empfänger: Partnerschaft für Afrika e.V., Bank: Postbank, Konto: 998 255 438, BLZ: 360 100 43, IBAN: DE12360100430998255438, BIC: PBNKDEFF.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige

Alle Informationen über Vereinsgeschehen, Hausturniere, Lehrgänge, Abzeichenprüfungen und all das Lesenswerte, was in den Vereinen und Betrieben tagtäglich passiert. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Bei SmartBets findest du alle Wettquoten und Buchmacher der 1. Bundesliga.