23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Von Ost nach West – LVM-Cup in Marne

LVM-Cup Schleswig-Holstein Von Ost nach West – LVM-Cup in Marne

Der Auftakt ist gerade erst auf Fehmarn zelebriert worden, schon folgt die zweite Etappe der Nachwuchsserie LVM-Cup Springen und Dressur und zwar in Marne.

Voriger Artikel
Das Mega-Finale in Hamburg
Nächster Artikel
Dritte Etappe, neues Glück

Janne Ritters und Cinquecento - zwei junge Talente des norddeutschen Springsports.

Quelle: Bildarchiv Baltic Horse Show

Marne. Vom 3. bis 5. Juli ist das Westküstenturnier Gastgeber für die Spring- und Dressurreiter bis 18 Jahre aus den Leistungsklassen 4 und 5, die im LVM-Cup um einen Finalplatz in der Serie im Rahmen der Baltic Horse Show kämpfen.

Wie schon beim ersten LVM-Cup der Saison 2015 haben sich auch an der Westküste sehr viele Junioren angemeldet. Die Zahlen unterstreichen die Begehrlichkeit, die das Nachwuchsprojekt des Landwirtschaftlichen Versicherungsvereins Münster entfaltet.

Am Samstag, 4. Juli, ab 10.00 Uhr wird in Marne in der Dressurprüfung Kl. L (Trense) um die Qualifikation für das Finale des LVM Cups Dressur bei der Baltic Horse Show geritten. Nur die beiden notenbesten Dressurtalente erhalten die Einladung nach Kiel. Insgesamt 43 Nennungen trafen allein für diese Prüfung bei den Veranstaltern ein. Genau 24 Stunden später stellen sich die Junioren-Springreiter der Aufgabe im Parcours: Dann geht es im LVM-Cup um eine Stilspringprüfung Kl. L und die Konkurrenz ist groß, gleich 77 junge Kandidaten wollen dabei sein. Die vier notenbesten Reiterinnen/ Reiter erobern einen Finalplatz in Marne.

Der LVM-Cup macht insgesamt sechs Mal in Schleswig-Holstein Station, schafft Saisonziele und ist mit dem Finale in beiden Disziplinen bei der internationalen Baltic Horse Show in Kiel im Oktober ein begehrtes Ziel der jungen Pferdesportgeneration.

Achtung: Erstmals haben Sponsor LVM und Finalstandort Baltic Horse Show einen Fotowettbewerb für die jungen Teilnehmer des Nachwuchsprojektes ausgelobt. Aufgerufen wird zur Einsendung des schönsten, persönlichsten oder witzigsten Bildes vom LVM-Cup 2015. Die Fans der Baltic Horse Show Facebook-Seite stimmen ab, welches Bild gewinnen soll. Die drei Bilder mit den meisten „Likes“ gewinnen eine Turnierausrüstung mit Jackett, Schabracke und Abschwitzdecke, die Sponsor LVM spendiert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige

Alle Informationen über Vereinsgeschehen, Hausturniere, Lehrgänge, Abzeichenprüfungen und all das Lesenswerte, was in den Vereinen und Betrieben tagtäglich passiert. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Bei SmartBets findest du alle Wettquoten und Buchmacher der 1. Bundesliga.
Mehr aus Reiterszene 2/3