Startseite KN
Olympia
Sportpolitik
Maennig für weitere Olympia-Bewerbungen in Deutschland
Wolfgang Maennig.

Der frühere Ruder-Olympiasieger Wolfgang Maennig hält Deutschland "sportlich, technisch und wirtschaftlich" für olympiareif. "Daran zweifelt in der Welt kein Mensch.

  • Kommentare
mehr
DFB-Präsident Reinhard Grindel (l) und Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz diskutierten auch die Olympia-Rechte.
Olympia Scholz: Olympia-Rechte als Warnsignal

Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz stimmt das Aus für die Live-Berichterstattung von ARD/ZDF bei den Olympischen Spielen 2018 bis 2024 nachdenklich.

"Ich finde es ein bedenkliches Zeichen, wenn die durchaus finanzkräftigen öffentlich-rechtlichen Anstalten wie ARD und ZDF nicht mehr mitbieten können.

  • Kommentare
mehr
Reinhard Grindel.
Olympia DFB-Präsident für Abschaffung des Confederations Cups

DFB-Präsident Reinhard Grindel hat sich für die Abschaffung des Confederations Cups ausgesprochen. "Ich glaube, dass sich der Wettbewerb überlebt hat", sagte der Chef des Deutschen Fußball-Bundes in einem Interview des "Hamburger Abendblatts" (Dienstag).

  • Kommentare
mehr
Anzeige

ANZEIGE
Videos Alle Videos
Videos Alle Videos
Olympia
DFB-Präsident Reinhard Grindel in Hamburg.

DFB-Präsident Reinhard Grindel hat die Stadt Hamburg ermutigt, sich erneut um Olympische Spiele zu bewerben. "Ich finde, es kann doch nicht angehen, dass Olympia nur noch in Ländern stattfindet, wo es keine Volksbefragung gibt", sagte Grindel am Montag bei der Hamburg Soirée.

  • Kommentare
mehr
Olympia
Die Olympischen Spiele werden exklusiv von Eurosport übertragen.

Es geht um viel Geld. Um die Millionen für Olympia, die ARD und ZDF hätten bezahlen müssen und die sie nun einsparen. Und um das Geld, das die Beitragszahler überweisen. Denn manche hoffen jetzt auf einen geringeren Beitrag. Aber so einfach ist das nicht.

  • Kommentare
mehr
Olympia

Von Olympia in Rio sendeten ARD und ZDF noch 1000 Stunden Bilder. Künftig sind die Wettbewerbe nur noch bei Eurosport zu sehen. Wie kam es dazu und was bedeutet das für die Zuschauer?

  • Kommentare
mehr
Olympia

Der Deutsche Olympische Sportbund bedauert das Aus für die Live-Berichterstattung von ARD/ZDF bei den Olympischen Spiele 2018 bis 2024 und hofft auf eine Präsentation von Eurosport auf gleichem Niveau.

  • Kommentare
mehr
Olympia

Die TV-Sender ARD und ZDF werden nicht von den Olympischen Spielen 2018 bis 2024 berichten können.

  • Kommentare
mehr
Fotostrecke: Team SH

Hier finden Sie Bilder der Olympia-Teilnehmer aus Schleswig-Holstein.