Startseite KN
Olympia
Sportpolitik
Maennig für weitere Olympia-Bewerbungen in Deutschland
Wolfgang Maennig.

Der frühere Ruder-Olympiasieger Wolfgang Maennig hält Deutschland "sportlich, technisch und wirtschaftlich" für olympiareif. "Daran zweifelt in der Welt kein Mensch.

  • Kommentare
mehr
DFB-Präsident Reinhard Grindel (l) und Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz diskutierten auch die Olympia-Rechte.
Olympia Scholz: Olympia-Rechte als Warnsignal

Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz stimmt das Aus für die Live-Berichterstattung von ARD/ZDF bei den Olympischen Spielen 2018 bis 2024 nachdenklich.

"Ich finde es ein bedenkliches Zeichen, wenn die durchaus finanzkräftigen öffentlich-rechtlichen Anstalten wie ARD und ZDF nicht mehr mitbieten können.

  • Kommentare
mehr
Reinhard Grindel.
Olympia DFB-Präsident für Abschaffung des Confederations Cups

DFB-Präsident Reinhard Grindel hat sich für die Abschaffung des Confederations Cups ausgesprochen. "Ich glaube, dass sich der Wettbewerb überlebt hat", sagte der Chef des Deutschen Fußball-Bundes in einem Interview des "Hamburger Abendblatts" (Dienstag).

  • Kommentare
mehr
Anzeige

ANZEIGE
Videos Alle Videos
Videos Alle Videos
Olympia
Begeistert werden die deutschen Olympia-Teilnehmer auf dem Römerberg empfangen.

Die deutsche Olympia-Mannschaft ist zurück in der Heimat. Bundespräsident Joachim Gauck und hunderte Zuschauer empfingen die Sportler mit einer bunten Feier in Frankfurt.

  • Kommentare
mehr
Olympia
Jürgen Mantell, Präsident des Hamburger Sportbundes (HSB).

Der Präsident des Hamburger Sportbundes (HSB), Jürgen Mantell, hat den nach Deutschland zurückgekehrten Hamburger Olympia-Teilnehmern zu ihren Leistungen bei den Olympischen Spielen in Rio gratuliert.

  • Kommentare
mehr
Olympia

Bundespräsident Joachim Gauck hat das massive Dopingproblem im internationalen Sport kritisiert und gleichzeitig die Leistungen der deutschen Athleten bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro gewürdigt.

  • Kommentare
mehr
Olympia
DOSB-Präsident Alfons Hörmann bei einer Pressekonferenz.

DOSB-Präsident Alfons Hörmann hat nach der Rückkehr des deutschen Teams noch einmal eine positive Bilanz der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro gezogen. "Das waren die Spiele unserer Teamsportarten.

  • Kommentare
mehr
Olympia

DOSB-Präsident Alfons Hörmann hat nach der Rückkehr des deutschen Teams noch einmal eine positive Bilanz der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro gezogen. Das seien die Spiele unser Teamsportarten gewesen, so Hörmann.

  • Kommentare
mehr
Olympia

Die deutsche Olympia-Mannschaft ist aus Rio de Janeiro zurückgekehrt. Rund 300 Sportler sind eben auf dem Flughafen in Frankfurt am Main gelandet. Auf dem Römerberg im Zentrum der Stadt ist jetzt am Mittag eine große Willkommensfeier für die Athleten geplant.

  • Kommentare
mehr
Olympia

Der Schaden für US-Schwimmer Ryan Lochte wird immer größer. Nach dem Zwischenfall bei den Olympischen Spielen verlor der 32-Jährige weitere Sponsoren. Speedo hatte die langjährige Zusammenarbeit beendet.

  • Kommentare
mehr
Olympia

Die Heimkehr der deutschen Olympia-Mannschaft aus Rio hat sich wegen eines kleinen Schadens am extra bereitgestellten "Siegerflieger" verzögert. Nach einer Kollision mit einem Vogel wies eines der Triebwerke der Lufthansa-Maschine, die den ersten Teil des deutschen Teams Richtung Heimat fliegen sollte, eine Delle auf.

  • Kommentare
mehr
Fotostrecke: Team SH

Hier finden Sie Bilder der Olympia-Teilnehmer aus Schleswig-Holstein.