10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Segelsport-News
Livestream
Foto: Für den Kieler Yacht-Club um Steuermann Julian Ramm geht es beim Heimspiel um den Klassenerhalt in der Segelbundesliga.

Zum dritten Mal gastiert die Segelbundesliga in Kiel, und nie zuvor war das Heimspiel für den Kieler Yacht-Club so wichtig wie in diesem Jahr. Im Artikel finden Sie die Livestreams, um die Wettkämpfe live zu verfolgen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Segel-Bundesliga an der Kiellinie
Foto: Vor der großen Kullisse an der Kiellinie startet die Deutsche Segel-Bundesliga.

Es wird brandheiß am kommenden Wochenende bei der Deutschen Segel-Bundesliga in Kiel (16. bis 18. September). Zum vorletzten Mal in dieser Saison treten die Clubs der 1. Liga gegeneinander an. Die Punkteabstände sind so eng, dass im Kampf um den Meistertitel noch alles offen ist.

  • Kommentare
mehr
SY „Arndt“
Stimmungsvolle Kulisse in einer lauschigen Mittelmeernacht: Im April erreichte die "Arndt" die französische Insel Korsika und ging im Hafen von Bastia vor Anker.

Es war das Ende einer großen Reise: 75 Mitsegler, Klubkameraden, Freunde und Familien empfingen am vergangenen Sonnabend die SY „Arndt“, ein Schulungsschiff des Kieler Yacht-Clubs (KYC), nach der 27. Etappe ihrer mehr als einjährigen Mittelmeerreise im Strander Jachthafen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Travemünde
Foto: Tim Fischer (li.) und Fabian Graf sicherten sich in den Niederlanden den Vize-Weltmeistertitel der 49er-Junioren.

Großes Segelwochenende in Travemünde: Am Sonnabend und Sonntag suchen Schleswig-Holsteins Nachwuchssegler in acht Klassen ihre Landesjugend- und -jüngstenmeister (LJM), schon ab Freitag kämpfen die 49er und 49erFX um die internationale deutsche Meisterschaft (IDM). Insgesamt starten 230 Segler.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
DSV / Sailing Team
Foto: DSV-Präsident Andreas Lochbrunner ist davon überzeugt, dass sein Verband den Segelsport in eigener Regie an die Weltspitze zurückführen kann.

Gemeinsam stark: Unter diesem Motto hatten der Deutsche Segler-Verband und die Initiative Sailing Team Germany vor sieben Jahren ihre Kräfte für den olympischen Sport gebündelt. Nun ist die innovative Partnerschaft ein Auslaufmodell.

  • Kommentare
mehr
Blue Ribbon Cup
Foto: Beim Start in Kopenhagen wehten noch moderate Winde, weiter draußen auf der Ostsee hatten die Crews zu kämpfen.

Von Gewitter und intensivem Wetterleuchten bis zur Flaute – die KYC-Trophy von Kopenhagen nach Kiel hatte viele Gesichter. Strahlende gab es bei der Siegerehrung im Clubheim des Kieler Yacht-Clubs in Strande.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Segel-Bilanz in Rio
Foto: Drei strahlende 49er-Duos bei der Siegerehrung: Thomas Plößel und Erik Heil freuen sich mit den Neuseeländern Blair Tuke/Peter Burling sowie den Australiern Iain Jensen/Nathan Outteridge (von rechts) über ihre Medaillen.

Bis tief in die Nacht feierten nicht nur die Kieler Erik Heil und Thomas Plößel ihre Bronzemedaille. Das ganze Segelteam war angerückt im Deutschen Haus, wo sie es – angetrieben von den Pacemakern der Hockey-Männer – ordentlich krachen ließen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Blue Ribbon Cup
Foto: Aus Kiel starteten die Segler am Mittwochabend.

Die längste Jacht im Feld der 30 Schiffe, die „Milan“, war auch die erste im Ziel: Joscha von Krause und seine Crew erreichten Kopenhagen um 13.46 Uhr am Donnerstag. Die letzten Teilnehmer des Blue Ribbon Cups machten erst spät in der Nacht zum Freitag fest.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr