4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Segelsport-News
Kieler Segler bei Olympia
Foto: Können die Kieler Segler Erik Heil und Thomas Plößel für Deutschland die Silbermedaille holen?

Im malerischen Segelrevier unter Rios Zuckerhut haben Erik Heil und Thomas Plößel beste Medaillenchancen. Im 49er-Finale kann das Duo Silber gewinnen. Gold ist allerdings schon vergeben.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Laser-WM in Kiel-Schilksee
Foto: Nik Aaron Willim segelte fünf Tage lang durch alle Widrigkeiten, verlor das Ziel nie aus den Augen und sicherte sich so die WM-Bronzemedaille.

Nichts ging mehr am Dienstag – die Laser-U21-Weltmeisterschaft vor Schilksee ist mit einem Flautentag zu Ende gegangen. Somit änderte sich nichts mehr am Ergebnis: Die Favoriten wurden ihrer Rolle gerecht, die neuen Weltmeister heißen Jonatan Vadnai (Ungarn) und Monika Mikkola (Finnland). Der Kieler Nik Aaron Willim holte Bronze.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Laser-U21-WM
Foto: Das Podest im Visier: Nik Aaron Willim (Kiel) fuhr mit konstanten Leistungen auf Platz drei, setzte sich für den Abschlusstag mit einem Frühstart im ersten Tagesrennen aber unter Druck. Bronze ist immer noch in Reichweite.

Leichte Winde am Montag machten die Laser-U21-WM vor Schilksee endgültig zu einer echten Meisterschaft: Nur, wer alle Bedingungen beherrscht, kann hier den Titel holen. In den beiden Wettfahrten am vorletzten Tag zeigte sich vor allem der Spanier Joel Rodriguez als echter Allrounder.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Laser-U21-WM vor Schilksee
Foto: Der Ungar Jonatan Vadnai wird seiner Favoritenrolle gerecht, liegt nach vier Wettkampftagen der Laser-U21-WM an der Spitze der Konkurrenz.

Ein turbulentes Wochenende liegt hinter den mehr als 200 Teilnehmern der Laser-U21-WM vor Schilksee. Weil der Wind am Sonnabend mit bis zu 30 Knoten erbarmungslos blies, brach die Wettfahrtleitung nach einer Wettfahrt ab – am Sonntag gingen die Segler dann mit drei Rennen in die Vollen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Segeln in Schilksee
Foto: Laura Bo Voß schob sich am Freitag wie geplant weiter nach vorn – Gesamtrang 17.

Langer Tag für die Segler in Schilksee: Nachdem ein Schauer über der Ostsee am Vormittag den Wind ausgeknipst hatte, schickte die Wettfahrtleitung die Teilnehmer der Laser-U21-WM zunächst wieder in den Hafen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Laser-U21-WM
Foto: Santiago Sampaio aus Portugal segelte betont unaufgeregt.

Kräftig und drehend wehte der Wind zum Auftakt der Laser-U21-WM vor Schilksee – zu kräftig für manche Teilnehmer. So kam es im bei den traditionell teilnehmerstarken Laser-Feldern ohnehin schon großen Gedränge an den Tonnen teilweise zu Kuddelmuddel.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Laser 4.7
Foto: Emma Savelon (Niederlande) behielt die Nerven und sicherte sich mit zwei soliden Finalrennen die Goldmedaille.

Am letzten Tag der Laser 4.7-Jugend-Weltmeisterschaft zeigte sich die enorme Leistungsdichte der Klasse. Dramatische Kämpfe und schnelle Führungswechsel prägten das Geschehen, und manch sicher geglaubter Podiumsplatz ging noch verloren. Julia Büsselberg sicherte sich als beste Deutsche den achten Platz.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Laser 4.7
Foto: Julia Büsselberg (Mitte) kämpfte sich nach einem Missgeschick wieder in die Top Ten der Gesamtwertung.

Trotz des wenig mediterranen Wetters sicherten sich mit Federica Cattarozzi und Ricardo Lister zwei Italiener die ersten Tagessiege bei der Laser 4.7-Jugend-Weltmeisterschaft. Mit der "zipstrr"-App können Segler und Zuschauer ihre Clips von dem Segelevent hochladen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr