11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Es fehlt die Kirsche auf der Sahne

Kieler Woche 2016 Es fehlt die Kirsche auf der Sahne

Gutes Wetter, mehr als 4000 Segler, spannende Entscheidungen nicht nur am Schlusstag: Die Segelwettbewerbe der Kieler Woche konnten sich sehen lassen. Auch wenn an einigen Stellschrauben gedreht werden muss, waren Athleten und Organisatoren zufrieden Veranstaltung.

Voriger Artikel
Nach der Kieler Woche kommt die WM
Nächster Artikel
Seglerduo Plößel/Heil kritisiert fehlende Beratung

Matti Cipra war mit seinem Steuermann Malte Winkel einer von 80 Teilnehmern bei der 470er-Junioren-WM. Solche Meisterschaften sind wichtig für die Kieler Woche, können aber auch negative Folgen für andere Felder haben.

Quelle: Uwe Paesler
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Niklas Schomburg
Sportredaktion

Mehr aus Segelsport-News 2/3