9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Geduld der Kieler Crews wurde belohnt

Junioren-WM Geduld der Kieler Crews wurde belohnt

Viel Sonne, wenig Wind, zwischendurch ein kräftiger Guss: Die Segler der olympischen und paralympischen Bootsklassen mussten sich am ersten Tag noch ganz schön gedulden, ehe sie in die Kieler Woche 2016 starten durften.

Voriger Artikel
Wind und Wolken sind seine Welt
Nächster Artikel
Deutsche Olympiasegler auf der Erfolgswelle

Ganz schön schnell unterwegs (oben): Die Französinnen Marina Lefort (li.) und Lara Granier liegen nach dem ersten Tag der Junioren-Weltmeisterschaft im 470er vorn. Beste Deutsche Crew sind die Kielerinnen Frederike Loewe/Anna Marfort (unten, GER 26) auf Rang vier.

Quelle: Uwe Paesler
  • Kommentare
  • 1 Bildergalerie

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Segelsport-News 2/3