10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Schlicht einen Tick schneller

J/70-Europameisterschaft Schlicht einen Tick schneller

Die J/70-Europameisterschaft ist bereits nach dem Auftakt mit vielen spektakulären Tonnen-Manövern fest in ausländischer Hand. Nach drei Leichtwindrennen liegen Stefano Roberti aus Monaco und der Italiener Carlo Alberti mit vier Zählern punktgleich an der Spitze.

Voriger Artikel
Deutsche Olympiasegler auf der Erfolgswelle
Nächster Artikel
Heimvorteil macht Kieler Segler froh

Zum Auftakt ihrer Europameisterschaft stampften die J/70 gestern durch die Ostsee. An der Luvtonne wurde es dann eng.

Quelle: Uwe Paesler
  • Kommentare
  • 1 Bildergalerie

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Segelsport-News 2/3