4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
KYC-Finaleinzug vor heimischer Kulisse

Segelbundesliga in Kiel KYC-Finaleinzug vor heimischer Kulisse

Packende Rennen bis zum Schluss: Der fünfte Spieltag der 1. und 2. Segelbundesliga in Kiel hatte alles zu bieten. Der Gastgeber vom Kieler Yacht-Club zeigte nach kleinen Anlaufschwierigkeiten eine starke Leistung und segelte ins Finale der besten Sechs – schwebt aber immer noch in akuter Abstiegsgefahr.

Voriger Artikel
KYC mit starkem zweiten Tag
Nächster Artikel
Menzner-Crew segelt zum achten DM-Titel

Die 38 Crews der 1. und 2. Bundesliga lieferten sich auf der Förde enge und spannende Duelle direkt vor den Augen der Zuschauer.

Quelle: Sonja Paar

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Segelbundesliga in Kiel
Foto: Beim zweiten Tag der Segelbundesliga in Kiel sorgten die Lokalmatadoren für starke Ergebnisse.

Am zweiten Tag des fünften Spieltags kamen die 36 Crews der Ersten und Zweiten Segelbundesliga in Kiel voll auf ihre Kosten. Bei deutlich mehr Wind als am Freitag wurden die Duelle in den Sechser-Rennen noch packender. Und deutlich erfolgreicher für den Kieler Yacht-Club.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Segelsport-News 2/3