23 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Die Baustellen sind offensichtlich

THW Kiel vor Heimpremiere Die Baustellen sind offensichtlich

Ein herber Dämpfer, aber kein Weltuntergang: Hadern hilft dem THW Kiel nach der 24:27-Niederlage in Wetzlar ohnehin nicht. Die Punkte sind weg, die Heimpremiere wirft ihre Schatten voraus.

Voriger Artikel
THW Kiel schwächelt zum Saisonstart
Nächster Artikel
Vor Heimspiel: Hochglanz und Gänsehaut

„Ein Scheißgefühl“: Torhüter Andreas Wolff (Mitte) zeigte bei der Rückkehr nach Wetzlar keine gute Leistung. Seine Aussage vor Saisonstart, der THW habe das Potenzial, kein Spiel zu verlieren, ist bereits nach dem zweiten Spieltag Makulatur.

Quelle: Angela Grewe / imago
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
THW Kiel - Aktueller Live-Ticker

Der THW Kiel trifft am Dienstag, 27. September 2016, um 19 Uhr auf den Tabellenletzten HBW Balingen-Weilstetten. Verfolgen Sie das Spiel in unserem Liveticker. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Anzeige
Mehr aus Aktuelle THW-News 2/3