Startseite KN
Olympia
Schwimmen
Lochte wegen Olympia-Ärgers bis 2017 suspendiert
Ryan Lochte wurde für zehn Monate suspendiert.

US-Schwimmstar Ryan Lochte wird nach dem Zwischenfall bei den Olympischen Spielen in Rio bis Ende Juni 2017 suspendiert und verpasst damit auch die Weltmeisterschaften in Budapest.

Das teilten der US-Schwimmverband und das Nationale Olympische Komitee mit und erklärten, Lochte habe den Maßnahmen zugestimmt.

  • Kommentare
mehr
Tom Kühnhackl (l) schoss in bisher fünf Spielen für Deutschland drei Tore.
Eishockey Besser als Papa? Kühnhackl junior neuer Eishockey-Liebling

Tom Kühnhackl ist Gold wert für das deutsche Eishockey. Der Sohn von Olympia-Held Erich Kühnhackl sorgte für das DEB-Comeback bei den Winterspielen. Binnen kürzester Zeit mauserte sich der 24-Jährige zum aktuell größten deutschen Star. Ganz wie einst sein Vater.

  • Kommentare
mehr
Nach dem Sieg stürmen die deutschen Spieler von der Bank aufs Eis.
Eishockey DEB-Team schafft Olympia-Comeback: 3:2 gegen Lettland

Bis zum Schluss machte es die deutsche Eishockey-Auswahl beim Olympia-Qualifikationsturnier in Riga spannend. Gegen Gastgeber Lettland gab das Team eine 2:0-Führung wieder her. Dann sorgte der Sohn eines deutschen Olympia-Helden für das Olympia-Comeback.

  • Kommentare
mehr
Anzeige

ANZEIGE
Videos Alle Videos
Videos Alle Videos
Olympia
Jürgen Mantell, Präsident des Hamburger Sportbundes (HSB).

Der Präsident des Hamburger Sportbundes (HSB), Jürgen Mantell, hat den nach Deutschland zurückgekehrten Hamburger Olympia-Teilnehmern zu ihren Leistungen bei den Olympischen Spielen in Rio gratuliert.

  • Kommentare
mehr
Olympia

Bundespräsident Joachim Gauck hat das massive Dopingproblem im internationalen Sport kritisiert und gleichzeitig die Leistungen der deutschen Athleten bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro gewürdigt.

  • Kommentare
mehr
Olympia
DOSB-Präsident Alfons Hörmann bei einer Pressekonferenz.

DOSB-Präsident Alfons Hörmann hat nach der Rückkehr des deutschen Teams noch einmal eine positive Bilanz der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro gezogen. "Das waren die Spiele unserer Teamsportarten.

  • Kommentare
mehr
Olympia

DOSB-Präsident Alfons Hörmann hat nach der Rückkehr des deutschen Teams noch einmal eine positive Bilanz der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro gezogen. Das seien die Spiele unser Teamsportarten gewesen, so Hörmann.

  • Kommentare
mehr
Olympia

Die deutsche Olympia-Mannschaft ist aus Rio de Janeiro zurückgekehrt. Rund 300 Sportler sind eben auf dem Flughafen in Frankfurt am Main gelandet. Auf dem Römerberg im Zentrum der Stadt ist jetzt am Mittag eine große Willkommensfeier für die Athleten geplant.

  • Kommentare
mehr
Olympia

Der Schaden für US-Schwimmer Ryan Lochte wird immer größer. Nach dem Zwischenfall bei den Olympischen Spielen verlor der 32-Jährige weitere Sponsoren. Speedo hatte die langjährige Zusammenarbeit beendet.

  • Kommentare
mehr
Olympia

Die Heimkehr der deutschen Olympia-Mannschaft aus Rio hat sich wegen eines kleinen Schadens am extra bereitgestellten "Siegerflieger" verzögert. Nach einer Kollision mit einem Vogel wies eines der Triebwerke der Lufthansa-Maschine, die den ersten Teil des deutschen Teams Richtung Heimat fliegen sollte, eine Delle auf.

  • Kommentare
mehr
Handballer
Foto: Deutscher Glückwunsch an den Olympiasieger: Uwe Gensheimer (3.v. re.), Finn Lemke (2.v.re.) und THW-Kreisläufer Patrick Wiencek (re.) gratulieren der dänischen Auswahl.

Acht Spiele in 15 Tagen, 480 Minuten Kampf für die deutschen Handballer, 490 sogar für die Dänen – und am Ende sind sie alle überglücklich. Die deutsche Auswahl ist endgültig zurück in der Weltspitze und blickt in eine goldene Zukunft, die Dänen stehen auf dem Handball-Olymp.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Fotostrecke: Team SH

Hier finden Sie Bilder der Olympia-Teilnehmer aus Schleswig-Holstein.